Geisterfahrer bei Auffahrt auf Innkreisautobahn in Pichl bei Wels durch Polizei gestoppt

Merken
Geisterfahrer bei Auffahrt auf Innkreisautobahn in Pichl bei Wels durch Polizei gestoppt

Pichl bei Wels. In Pichl bei Wels (Bezirk Wels-Land) hat die Polizei in der Nacht auf Samstag einen 81-jährigen Geisterfahrer im Bereich einer Autobahnabfahrt gestoppt.

“Eine Polizeistreife fuhr am 14. Mai 2022 gegen 02:05 Uhr bei der Ausfahrt Pichl bei Wels von der A8 Innkreisautobahn ab. Dabei kam ihnen ein 81-Jähriger aus dem Bezirk Wels-Land mit seinem PKW als Geisterfahrer entgegen. Die Beamten konnten den Mann noch vor der zu diesem Zeitpunkt durch LKW schon sehr stark befahrenen A8 Innkreisautobahn stoppen. Der 81-Jährige wirkte sehr übermüdet. Er gab an, von Großbritannien bis Österreich gefahren zu sein, ein Alkovortest ergab einen Wert von 0,0 Promille Alkoholgehalt. Dem 81-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen, er wird angezeigt”, berichtet die Polizei.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Habt ihr eigentlich schon gewusst, dass ihr Wels mit einem digitalen Reiseführer erkunden könnt? 🙂 Kostenlose App runterladen und los geht´s 📱 Gemeinsam mit Hearonymus – your personal audioguide haben wir den spannenden und informativen Reiseführer digitalisiert. Mit eurem Smartphone könnt ihr in die Zeit des Mittelalters zurückreisen und die Welser Innenstadt aus einem neuen Blickwinkel erkunden und kennenlernen. Wie funktioniert´s: 1. Hearonymus App kostenlos herunterladen (Google Play oder App Store) 2. “Rundgang Wels” auswählen und auf der Karte den eingezeichneten Punkten folgen LOS GEHTS! Wir wünschen euch viel Vergnügen bei dem Rundgang! Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=at.codepool.hearonymus&gl=AT iOS: https://apps.apple.com/at/app/hearonymus/id543631084

Digitaler Reiseführer

Und auch die Wahl 2021 hat ihre Schatten auf das abgelaufene Jahr geworfen. Denn in Wels gab es einige Weichenstellungen. Die ÖVP und die Grünen präsentierten ihre Spitzenkandidaten. In Gunskirchen hingegen wurde ein neuer Bürgermeister angelobt, und in Lambach hat dieser wiederum seinen Rücktritt bekannt gegeben.

Die Feuerwehr stand Dienstagnachmittag in Wels-Neustadt bei einem Flurbrand im Einsatz.

Feuerwehr bei Flurbrand in Wels-Neustadt im Einsatz

Strafzettel für Parken in der Pollheimerstraße Das Parken in der Pollheimerstraße ist nicht erlaubt. Wer sein Fahrzeug hier parkt, muss mit einer Strafgebühr rechnen.

Strafzettel bei der WTV Halle