Geruch: Einsatzkräfte zu vermutetem Gasaustritt nach Marchtrenk alarmiert

Merken
Geruch: Einsatzkräfte zu vermutetem Gasaustritt nach Marchtrenk alarmiert

Marchtrenk. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst wurden Donnerstagvormittag zu einem gemeldeten Gasgeruch bei einem Einfamilienhaus in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Die Untersuchung sowie Messungen durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr ergaben allerdings keine bedenklichen Werte. Es war jedoch ein leichter “industrieller” Geruch wahrnehmbar, der vermutlich aufgrund der langanhaltenden Nebelschicht zeitweise deutlich wahrnehmbar ist. Gefahr bestand jedenfalls keine. Die Einsatzkräfte konnten nach kurzer Zeit wieder abrücken.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Feuerwehr wurde in der Nacht auf Samstag zu einem Brand vor einem Einfamilienhaus in Wels-Neustadt alarmiert.

Feuerwehr bei Brand einer Laterne vor einem Haus in Wels-Neustadt im Einsatz

Ya steht für young animation und gleichzeitig für ein neues Format.  Junge Kunstschaffende aus Figurentheater und Animationsfilm bekommen eine Plattform um sich zu präsentieren und auf sich aufmerksam zu machen. Der Auftakt fand 2021 online statt. Aber für 2022 hofft man auf eine Version in echt.

In Bad Wimsbach-Neydharting (Bezirk Wels-Land) ist Samstagmittag ein PKW im Bereich des Motorraumes in Flammen aufgegangen.

Motorraum eines Autos in Bad Wimsbach-Neydharting in Flammen aufgegangen

Wenn es demnächst bei ihnen klingelt – dann wundern sie sich nicht, wenn eventuell der Bürgermeister vor ihnen steht. Ein Jahr vor der Wahl startet die FPÖ mit Hausbesuchen und einer Bürgerbeteiligungs-Kampagne.

Gute Laune beim Eisstockturnier des Arbeitnehmerbundes ÖAAB Wels 😊

Eisstockturnier