Gery Seidl - HOCHTiEF

Merken
Gery Seidl - HOCHTiEF

Hoch und Tief – lasst uns surfen auf den Wellen des Lebens!
Nun, wer möchte nicht pathetisch werden, in der Welt der „Besten aller Zeiten“…
Bleibt auch die Suppe dünn, wir löffeln sie brav. Tagein. Tagaus.
Steckt doch in jedem von uns ein tapferer kleiner Don Quijote, der mit dem Rasierbecken am Kopf mutig die Alltagsarena betritt.
Nur sind unsere Windmühlen längst digitalisiert, sprechen mit uns in 0 und 1.
Und abends, wenn wir erschöpft in die Federn sinken, kauen wir nach dem Gutenachtgebet noch die ToDo-Listen für den nächsten Tag durch. Nie is nix.
Doch Hoch und Tief ist immer nur der Blickwinkel, denn bei allem Laufen zählen am Ende des Lebens nur die Momente, in denen wir glücklich sind.
So danke ich für mein halbvolles Glas.
Prost

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

“Der Charme und Stil der Welser Innenstadt – sollte sich durch das ganze Stadtgebiet ziehen. Daran sollten sich Architekten künftig halten.” Sagt einer der es wissen muss. Der Architekt eines der bekanntesten Gebäude Deutschlands. Rüdiger Patzschke hat das Adlon gebaut. Und war jetzt, wie andere internationale Experten zu Gast in Wels. Bei der ersten Architektur Enquete.

Mit den Toten kommunizieren. Blödsinn? Wir haben einen getroffen der behauptet, dass er das kann. Pascal Voggenhuber. Ein Schweizer Medium, das auch schon der Polizei bei der Aufklärung von Kriminalfällen geholfen hat. In Marchtrenk hat er jetzt sein Wissen weitergegeben.

Pascal Voggenhuber - Kontakt mit dem Jenseits

Hoibzeid – die Feiern die Schüler und Studenten weil das erste Semester ist geschafft. Dabei geht es weniger um gute oder schlechte Noten sondern einfach ums ‘Hinter sich gebracht haben’. Und mit der Hoibzeitparty im Schlachthof werden die wohlverdienten Ferien eingeläutet.

mkh° Calling wirft einen Blick in die vier Wände unserer Community. Ein kurzes Gespräch über den Alltag in Coronazeiten, geplante Projekte und Zukunftsperspektiven.

mkh° Calling #8 Sarah Sterner

Sie ist in Wels geboren und zur Schule gegangen und hat sich international einen Namen als Musikerin gemacht. Sie hat eine unverkennbare Stimme und damit interpretiert sie klassische Stück wie zB Schubert Winterreise neu. Für den Auftritt in ihrer Heimatstadt Wels hat Lia Pale ihr brandneues Album Sing my Soul im Gepäck.

Die Kultur erwacht – die Corona-Sperre ist vorbei. Hart getroffen hat die Krise dabei auch die Welser Schubertiade – die alle Veranstaltungen verschieben musste. Doch im Juni geht es jetzt endlich wieder los. Und im Mittelpunkt steht erneut der gute Zweck.