Gewitterfront über Oberösterreich sorgt für mehrere hundert Einsätze

Merken
Gewitterfront über Oberösterreich sorgt für mehrere hundert Einsätze

Oberösterreich. Eine Gewitterfront mit Sturmböen, Starkregen und Hagel über Oberösterreich hat Dienstagabend zu mehreren hundert Einsätzen geführt. Es handelte sich aber überwiegend um Kleineinsätze.

Der Einsatzschwerpunkt der Sturmschäden und Überflutungen lag in den Bezirken Rohrbach und Urfahr-Umgebung.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Tragische Folgen hatte Montagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem LKW samt Anhänger auf der Wiener Straße bei Gunskirchen (Bezirk Wels-Land).

Tödliche Kollision zwischen Auto und LKW auf Wiener Straße bei Gunskirchen

Eine alte Bauernregeln besagt… “Weihnacht, die im grünen Kleid, hält für Ostern Schnee bereit.” 🌳🍃 Wir wünschen euch einen schönen Christtag und frohe Feiertage 🎄🎁🤩 #stadtwels #welswirgemeinsam #welsinnenstadt #weihnachten #adventinwels #winterinwels

Weihnachten in Wels

Es ist normal DAS Spiel der regulären Saison. Die Flyers Wels gegen die Swans aus Gmunden. Das Basketball OÖDerby. Mit lautstarken Fans und einer vollen Halle. Dieses Mal war aber alles anders. Denn die Paarung war das erste Geisterspiel in der Basketball Bundesliga.

Gesponsert
Merken

Der neue BMW X4

zum Beitrag

Die Feuerwehr sowie ein Techniker des Engerieversorgungsunternehmens standen Montagvormittag nach einem gemeldetem Gasgeruch in einem Bildungszentrum der Sicherheitsakademie in Wels-Pernau im Einsatz.

Einsatz der Feuerwehr nach gemeldetem Gasgeruch in Bildungszentrum in Wels-Pernau

Am Montag, 11. November beschloss der Welser Gemeinderat einstimmig die Auftragsvergabe für die Errichtung eines neuen Sprungturms im Welldorado an die Firma K. & J. Weixelbaumer. Wie berichtet, ist eine Sanierung des bestehenden fünfeinhalb Jahrzehnte alten Turms nicht mehr möglich beziehungsweise sinnvoll. Deshalb wird der alte Turm abgebrochen und durch einen neuen ersetzt. Die Kosten betragen rund 410.000 Euro, die Eröffnung ist zum Start der Freibadsaison 2020 vorgesehen.

Neuer Sprungturm im Welldorado - Auftragsvergabe beschlossen