Glitter & Glamour im alten Schlachthof

Merken
Glitter & Glamour im alten Schlachthof

Hauptdarsteller waren die 10 bis 13 Jährigen der Schwerpunktklassen Musik bzw. Tanz. Die Darbietungen beinhalteten Schauspielsequenzen, Musikstücke und Choreographien, die zum Teil von den Schülern selbst erarbeitet wurden.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. kerstin ecker sagt:

    👍

  2. Birgit Karlsberger sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am 26. Februar 2020 wird mit dem Aschermittwoch die westkirchliche Fastenzeit eingeleitet. Es beginnen 40 Tage des Verzichts auf Fleischspeisen und Alkohol, womit an die 40 Tage erinnert werden soll, die Jesus in der Wüste verbrachte. Die sechs Sonntage sind fastenfrei, mit denen der gesamte Zeitraum eigentlich 46 Tage umfasst. Es ist üblich, dass sich Christen weltweit ein Aschenkreuz auf Stirn oder Scheitel zeichnen lassen. Die Aschenbestreuung ist namensgebend für den Aschermittwoch. Sie soll reinigen und voll Buße und Reue während der Heiligen Messe empfangen werden. Gläubige vollziehen hierbei eine Abkehr von ihren Sünden. Die Asche stammt von verbrannten Palmsonntagszweigen des Vorjahres. Sie symbolisiert Vergänglichkeit, Buße und Neubeginn zugleich. Das Rezitieren der Bibelstelle “Bedenke Mensch, dass du Staub bist und wieder zum Staub zurückkehren wirst” (Gen. 3, 19) weist auf die Auferstehung Jesu hin, die mit Ostern das höchste aller christlichen Feste und das Ende der Fastenzeit darstellt. Das traditionelle Heringsessen am Aschermittwoch wird beiden Funktionen des Festtages gerecht: Der Verzehr von Hering wirkt entschlackend auf den Körper und da Fische Kaltblüter sind, ist ihr Verzehr auch innerhalb der Passionszeit erlaubt. Nach einer oft genussreichen und ausschweifenden Karnevalszeit ist der Aschermittwoch demnach der Start in eine Regenerationsphase für Geist und Körper. Oft wird in der Nacht vom Fastnachtsdienstag auf den Aschermittwoch die Fastnacht beerdigt, da mit dem Aschermittwoch die Karnevals-, Fastnachts- und Faschingszeit beendet ist.

Guten Morgen!

Als Ersatz für die auf 2021 verschobenen Burggartenkonzert gibt es, beginnend mit 7. Juli, an acht Dienstagen, ab 20:00 Uhr Auftritte von Welser Vereinen, Gruppen und Künstlern.

Burggartenkonzert

Für unsere jungen MuseumsbesucherInnen sind die die Begriffe „Abstraktion“ und „Figuration“ sind nun keine Stolpersteine mehr. Anhand der aktuellen Ausstellungen haben wir im dreitägigen Kurs das Museum erkundet, die Kunstwerke unter die Lupe genommen und dann im Atelier eigene Bilder gemalt. Und das natürlich unter Einhaltung der aktuellen COVID-19-Bestimmungen.

Museum Angerlehner

Statt großen Konzerte setzt man im Corona Jahr auf kleine aber sehr feine Pop Up Konzerte in den Stadtteilen.

Der Weltvegantag (engl. World Vegan Day) findet seit 1994 jährlich am 1. November statt mit dem Ziel, über die vegane Lebensweise zu informieren.

Guten Morgen!