Gratis Schwimmkurse für Welser Schüler

Merken
Gratis Schwimmkurse für Welser Schüler

Um den COVID-19-bedingten Ausfall des Schwimmunterrichtes im Schuljahr 2020/2021 abzufedern, bietet das Welldorado auf Initiative von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Sportreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß in Zusammenarbeit mit der Swim Academy in den kommenden Sommerferien Gratis-Schwimmkurse an.

Teilnehmen können alle Schüler der Vorschul- und ersten Klassen der Welser Volksschulen des Schuljahres 2020/2021. Auch die entsprechenden Schüler mit Hauptwohnsitz Wels, die eine Schule einer Umlandgemeinde besuchen, können das Angebot in Anspruch nehmen. Gleiches gilt für alle vorher genannten Kinder, auch wenn sie in den vergangenen Wochen bereits einen Kurs absolviert haben oder demnächst an einem teilnehmen werden.

Die Kurse bestehen jeweils aus einer einstündigen Einheit und finden täglich eine Woche lang von Montag bis Freitag im Lehrschwimmbecken im Hallenbad statt. Die dort für diesen Sommer geplante Sanierung (neue Folie) wurde daher kurzfristig verschoben. Jeweils acht Kinder können an den Terminen von Montag, 2. bis Freitag, 6. August, von Montag, 9. August bis Freitag, 13. August sowie von Montag, 6. bis Freitag, 10. September teilnehmen. In diesem Zeitraum sind die Kurszeiten ganztägig stündlich gestaffelt. Einen Zusatztermin gibt es in der ersten Schulwoche von Montag, 13. bis Freitag, 17. September: Hier finden die Kurse beginnend mit 14:00 Uhr stündlich statt.

Die in Frage kommenden Schüler erhalten Mitte kommender Woche in ihren Schulen ein Schreiben als Grundlage für die Anmeldung durch ihre Eltern. Diese ist dann von Montag, 5. bis Freitag, 16. Juli per E-Mail unter sz@wels.gv.at oder täglich von 07:00 bis 12:00 Uhr unter Tel. +43 7242 235 6040 möglich. Weitere Details zu den Kursen gibt die Swim Academy Mitte bis Ende Juli bekannt.

Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und Sportreferent Vizebürgermeister Gerhard Kroiß: „Mit dieser kostenlosen Aktion wollen wir erreichen, dass trotz der pandemiebedingten langen Badsperre alle Welser Kinder das Schwimmen möglichst gut beherrschen. Das macht nicht nur einen Riesenspaß, sondern beugt auch möglichen lebensgefährlichen Situationen vor!“

Foto (c) Stadt Wels

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Jetzt steht es fest. Einen Citybus bekommt Wels nicht –dafür jedoch eine bessere Bus-Anbindung von Stadtplatz, Welios und Herminenhof. UND – eine Taxiapp ala Uber. Mit der man online das Sammeltaxi bestellen kann. Viele Maßnahmen, die den öffentlichen Verkehr stärken sollen. In der Zukunft will man jährlich die 10 Millionen Kunden Marke knacken.

12 Wochen lang haben die Tanzschüler fleißig geprobt um heute eine grandiose Show in der Stadthalle abzuliefern.

Debütanten-Ball der Tanzschule Santner

Brüder sind sich oft ja ganz schon ähnlich – das folgende Brüderpaar könnte aber nicht unterschiedlicher sein. Der eine erlangte als volltätowierter Mr. Extreme Bekanntheit, der andere als Lederhosenmagier. Kurt und Michael Späth. Jetzt melden sich beide zurück – und wollen neu durchstarten.   Anmeldungen unter: Kurt Späth / Facebook

Wir freuen uns auf euren Besuch! ❄️⛸ Bitte die geänderten Öffnungszeiten in den Ferien beachten!

Eishalle Wels