Gratis-Yogastunde im max.center!

Merken
Gratis-Yogastunde im max.center!

Das max.center lädt Sie am Donnerstag, 19. Dezember, von 7.00 bis 8.00 Uhr herzlich zur Yogastunde mit Petra Werner ein.

Yoga-Trainerin Petra Werner:
Das ganze Leben von Petra Werner ist geprägt von Bewegung. Aus dem Tanz kommend, findet sie über Pilates zum YOGA, wo sie sich schon bald ganz angekommen fühlt. Als Inhaberin vom Zentrum “fokusleben” am Kaiser Josef Platz in Wels, veranstaltet sie mit Young Ho KIM seit 10 Jahren die Yoga-Conference Österreich und bietet in ihrem Zentrum regelmäßig Ausbildungen und Workshops mit internationalen Referenten rund um das Thema Yoga, Meditation, Achtsamkeit und NUAD-Thai-Yoga Körperarbeit an.

INSIDE-Yoga im max.center:
Dieser Yogastil ist ein kräftigender, körperfordernder Stil und ist vom Hatha-Yoga unter Berücksichtigung aller neuen Erkenntnisse der Bio-Mechanik und Anatomie abgeleitet. In einer INSIDE-Yogaeinheit lernt man Asanas (Körperhaltungen) aus dem Yoga kennen, Pranayamatechniken (Atemübungen) werden erklärt und geübt. Der Körper wird gekräftigt und gedehnt, Stress wird abgebaut.

Sie wollen an der Gratis-Yogastunde teilnehmen?
Anmeldung bitte bis spätestens Dienstag, 17. Dezember per Mail mit dem Betreff “Anmeldung zur Yogastunde” und unter Angabe Ihres Namens an office@maxcenter.at. Die Anmeldung ist verbindlich. Sollten Sie doch nicht teilnehmen können, bitten wir um Ihre zeitgerechte Absage.

Wichtiger Hinweis:
Der Zutritt ins max.center ist am Donnerstag, 19. Dezember, ab 6.45 Uhr nur über das Parkdeck Foyer 1 oder die Drehtüre Mitte möglich.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Manfred Mayr sagt:

    👍

  2. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    superrrrrrrrrrrrrr

  3. Manuela Rittenschober sagt:

    👍

  4. Arnela Miskic sagt:

    👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Hält das Wetter oder hält es nicht. Ja das fragte sich eine Woche lang halb Wels. Mit der Shopping Night am Freitag – und Regenwolken im Wetterbericht. Ob schlussendlich trocken eingekauft werden konnte, welche organisatorischen Herausforderungen das Wetter mit sich brachte und wie trendfit die Welser Politiker dem Sommer entgegenblicken? Mein Kollege Stefan Schiehauer war vor Ort.

Ein verspätetes Weihnachtsgeschenk gab es diese Woche für die Welser Hospizbewegung. In Form eines Spendenschecks der Raiffeisenbank. Das besondere an der Aktion – die Entscheidung darüber haben die Mitinhaber der Bank gefällt. Via Abstimmung in einer neuen App.

Liebe Zuseher, wissen sie eigentlich was der Name der Stadt Wels bedeutet? Nein? Oder wann Wels zum ersten Mal zur Stadt erhoben wurde? Auch nicht? Keine Angst – denn an diesen Fragen scheiterten auch die wichtigsten Unternehmer der Stadt. Wir haben beim Unternehmerempfang das Wels-Wissen der Gäste abgefragt.

Unternehmerempfang - Wie gut kennen die Welser ihre Stadt

90.000 Besucher werden auch heuer wieder erwartet – bei der Energiesparmesse in Wels. Von Freitag bis Sonntag zeigen rund 800 Aussteller alles Wissenswerte sowie Trends rund um die Themen Bauen und Sanieren. Ein Besuch – ein Muss also für jeden Häuselbauer oder Sanierer.

Die WelsCard freut sich über einen neuen Partner in der Deko – und Geschenksartikelbranche.  

NEU bei der Wels Card: Werkgarner Home

Nina Hartmann – sie ist laut – und das aus jeder Pore ihres Körpers. Leise sein gibt’s nicht. Denn was zu leise ist wird laut gemacht. Was ihre Tinioma und ihre Nachbarin damit zu tun haben, verrät sie beim Kiwanis Club Wels Kabarett.

Nina Hartmann - Kiwanis Club Wels