GreenDynamics Charity Workshop

Merken
GreenDynamics Charity Workshop

Bei diesem Workshop wird eine Brücke zwischen Physiotherapie und Yoga geschlagen.
Anfangs findet eine 30min Rückenschule/Haltungsschule, geleitet von einem unserer GD-Physiotherapeuten, statt.
Anschließend geht die Einheit fließend in eine 60min Yoga Session über, wobei der Fokus auf den vorher erarbeiteten Schwerpunkten der physiologischen & rückenschonenden Haltung liegt.

Der Preis den Ihr als passend für diesen Workshop erachtet, wird eins zu eins an das Kumplgut – Erlebnishof für krebs- und schwerkranke Kinder gespendet.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. anja strasser sagt:

    👍👍👍

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Bierliebhaber aufgepasst – heute sind wir in Wels auf den Spuren einer echten Spezialität. Österreichweit gibt es das Gösser Spezial nur in ausgewählten Wirtshäusern. Dreimal in Wels.

Auf den Spuren des Gösser Spezial

Den Neuaufbau der FPÖ – den soll ein Welser in die Hand nehmen. Bürgermeister Andreas Rabl. Bei uns hat er darüber gesprochen – wie er sich die Zukunft der Partei vorstellt.

WT1-Talk - Zukunft der FPÖ

Eigene Fahrrad-Parkhäuser, regionale Radrouten, ein jährlicher steigender Radverkehr. Die Niederlande gilt als DIE Radnation weltweit. Und ist Vorbild für viele andere Regionen. Auch für die Fahrrad Modellregion Wels-Umland. Die jetzt einen niederländischen Experten eingeladen hatte. Beim Radinfrastrukturdialog.

Fahrrad Modellregion - Tipps aus den Niederlanden

In Wels sucht man händeringend nach Lehrlingen. 534 Stellen sind in der ganzen Stadt unbesetzt. Davon betroffen – auch das Magistrat. Wo man neun Lehrlinge sucht. Und jetzt auf eine höhere Entschädigung und ein neues Belohnungssystem setzt.

Liebe Zuseher, wissen sie eigentlich was der Name der Stadt Wels bedeutet? Nein? Oder wann Wels zum ersten Mal zur Stadt erhoben wurde? Auch nicht? Keine Angst – denn an diesen Fragen scheiterten auch die wichtigsten Unternehmer der Stadt. Wir haben beim Unternehmerempfang das Wels-Wissen der Gäste abgefragt.

Unternehmerempfang - Wie gut kennen die Welser ihre Stadt