Größere Unratmenge in einer Wohnung in Wels-Vogelweide führte zu Einsatz von Feuerwehr und Polizei

Merken
Größere Unratmenge in einer Wohnung in Wels-Vogelweide führte zu Einsatz von Feuerwehr und Polizei

Wels. Ein Brandverdacht in einer Wohneinrichtung in Wels-Vogelweide führte Dienstagabend zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei.

Die Einsatzkräfte konnten zwar hinsichtlich eines vermuteten Brandes rasch Entwarnung geben, eine Wohnung mit größeren Mengen Unrat konnte als Ausgang für die Geruchsbelästigung eruiert werden. Weitere Maßnahmen wurden von der Polizei in die Wege geleitet.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Mit dem Rad bis vor die Haustüre fahren, das wird ab Herbst 2020 möglich sein. Das Wohnprojekt HYGGE steht für gutes Leben, Nachhaltigkeit und Innovation. 25 Eigentumswohnungen, Lastenräder, Carsharing und das war noch längst nicht alles.

Eine verletzte Person forderte Mittwochvormittag ein Unfall zwischen einem PKW und einem Traktor mit Güllefass in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land).

PKW in Thalheim bei Wels mit Traktor samt Güllefass kollidiert

Gute Laune beim Eisstockturnier des Arbeitnehmerbundes ÖAAB Wels 😊

Eisstockturnier

Der Opel Corsa bekommt einen Elektroantrieb verpasst.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen Dienstagvormittag nach einem schweren Arbeitsunfall in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Personenrettung nach schwerem Arbeitsunfall bei Unternehmen in Weißkirchen an der Traun

Im Rathauswels findet eine große Blutspendeaktion in Kooperation mit dem Roten Kreuz statt. Mit dabei ist Bürgermeister Andreas Rabl, auch er beteiligt sich an der Aktion für den guten Zweck!   Foto: rablandreas/ Instragram

Blutspendeaktion