Großbrand auf Bauernhof in Offenhausen - 16 Feuerwehren im Einsatz

Merken
Großbrand auf Bauernhof in Offenhausen - 16 Feuerwehren im Einsatz

Offenhausen. 16 Feuerwehren standen Dienstagnachmittag bei einem Großbrand eines Bauernhofes in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Dienstagnachmittag ist auf einem Bauernhof in der Ortschaft Balding in Offenhausen aus bisher unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen. Innerhalb weniger Minuten stand nahezu der gesamte Hof in Flammen.
“Wir sind zu einem Brand landwirtschaftliches Objekt alarmiert worden. Wie wir hergekommen sind, ist der Wirtschaftstrakt eigentlich schon in Vollbrand gestanden.Unsere Erstmaßnahme war den Wohntrakt zu schützen, das haben wir auch erfolgreich geschafft. Der Dachstuhl ist komplett in Vollbrand gestanden. Es ist auch relativ viel Stroh und Heu oben gelagert gewesen, das ist natürlich von der Brandlast sehr extrem. Wir haben da auch eine schlechte Lage wegen der Wasserversorgung. Wir haben eine relativ lange Leitung herlegen müssen. Wir haben einige Schweine aus reiner Sicherheitsmaßnahme in einen Viehanhänger verladen, weil die alte Holztramdecke einzustürzen droht”, schildert Jürgen Gammer, Einsatzleiter der Feuerwehr Offenhausen.
Ein Großaufgebot von 16 Feuerwehren stand im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache begonnen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ist es am späten Montagabend zu einer Suchaktion nach einer vermissten Person gekommen.

Einsatzkräfte bei Suchaktion nach vermisster Person in Edt bei Lambach im Einsatz

Österreich bereitet sich auf die große Wiedereröffnung vor – um den erwarteten Anstieg der Testnachfrage abdecken zu können, wird in Wels ab Montag ein zweiter Testbus seinen Betrieb aufnehmen. Dieser ist ist von Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:45 Uhr in der gesamten Stadt unterwegs. Den genauen Haltestellenplan finden Interessierte unter www.wels.at/coronavirus.

Zweiter Corona-Testbus für Wels

Leider ist die Christkindhütte mit dem Postkasten des Christkind heute Nacht abgebrannt. Die guten Nachrichten: 1. Es wurde niemand verletzt. 2. Die Briefe der Kinder wurden gestern noch abgeholt. 3. Es wird ab nächster Woche eine Alternative angeboten. 4. Der Nikolaus wird heute die 100 Nikolaussackerl unter den Christbaum vor dem Rathaus zum Abholen stellen. Wir wünschen einen schönen Nikolaustag!

Abgebrannte Christkindhütte

Mit einem Topteam geht das Team Felbermayr Simplon Wels in die Rennsaison 2020. Nach dem starken vergangenen Jahr mit 18 Podestplätzen und 16 Top 10-Platzierungen wollen die insgesamt 10 Radprofis aus vier Nationen heuer zahlreiche Tages- und Rundfahrtsiege einfahren. Bei den 1. Rennen in der Türkei im Februar 2020 konnten bereits jetzt der 1. Etappensieg und drei 2. Plätze erreicht werden. Ein vielversprechender Kader, der im Rahmen einer Teampräsentation am Faschingsdienstag vorgestellt.

Heute finden in der Sporthalle Lichtenegg die 27.Inernationalen Judo Colop Masters statt. Ein absoluter sportlicher Höhepunkt mit vielen talentierten Jugendlichen und prominenten Gesichtern!

Colop Masters

Die Wallstreet ist die bekannteste Börsenstraße der Welt. Die Wallererstraße eine der bekanntesten Schulstraßen in Wels. Mixt man diese beiden Straßen erhält man die Wallererstreet und die feiert Galanacht.

Maturaball - BRG Wallererstraße