GTA 6 ungewollt bestätigt

Merken
GTA 6 ungewollt bestätigt

GTA 5 ist nach wie vor das erfolgreichste Open-World-Game aller Zeiten. Mittlerweile hat der letzte Teil der Grand-Theft-Auto-Reihe jedoch bereits einige Jahre auf dem Buckel,  verkauft sich aber nach wie vor gut . Im Vorjahr gab es schon einmal  Gerüchte über einen Nachfolger . Rockstar Games hielt sich diesbezüglich jedoch bedeckt. Doch nun hat das Entwicklerstudio den Start von Grand Theft Auto 6 quasi offiziell bestätigt. Konkret hat Rockstar Games eine Stellenausschreibung für einen „Animation Systems Programmer“ online gestellt. Laut der Beschreibung sucht das Entwicklerstudio einen Programmierer, der Animationssysteme für ein großes Open-World-Game entwickeln soll. Da Rockstar Games bereits mehrere solcher Spiele (GTA, Bully, oder L.A. Noire) entwickelt hat, lassen diese Anforderungen noch nicht auf das nächste GTA schließen. Doch die Stellenausschreibung enthält zusätzlich ein Indiz, welches eindeutig für den GTA-5-Nachfolger spricht. Es handelt sich nämlich um ein neues Open-World-Game mit Charakterfokus. Deshalb sollte der neue Mitarbeiter eine Leidenschaft für extrem realistische Charakterbewegungen mitbringen. Das schreit förmlich nach GTA 6. Darüber hinaus gibt es noch eine weitere Tatsache, die für einen Start von GTA 6 in absehbarer Zeit spricht. In rund einem Jahr bringen nämlich Sony und Microsoft ihre neuen Top-Konsolen an den Start. Und damit die  PlayStation 5  und die  Xbox „Scarlett“ von Anfang an einschlagen, brauchen sie ein echtes Blockbuster-Game. Dabei könnte es sich eben um Grand Theft Auto 6 handeln. Wenn das Spiel zunächst nur für die neuen Top-Konsolen erhältlich wäre, wäre das für viele Gamer mit Sicherheit ein entscheidender Kaufgrund. Und Rockstar Games hätte neben der enormen Publicity sicher auch eine nächste Cashcow.

 

Foto: Rockstar

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Dave Dam sagt:

    😂😂😂👍🏻🕺🏽

  2. Patrick Diensthuber sagt:

    🥳🥳

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Vor 10 jahren war der letzte Faschingsumzug auf Grund des Gemeinde Jubiläum 1200 Jahre Gunskirchen beschloß der gesamte Gemeinderat wieder einen zu machen 15 Umzugswägen zogen vor vollem Publikum durch den Ort zum Schluss alle mit Dj Garry H in das VZ Gunskirchen

Gunskirchner Faschingsumzug am Sonntag, 23. Februar 2020

Die Abschlussklassen der HAK1 Wels sind auf einer Mission unterwegs. Geheim ist sie aber nicht. Die Mission lautet: Matura. Der erste Schritt ist dabei getan. Beim Maturaball hat man den Abschluss bereits abgeHAKt.

Der Gassi-Gehen-Tag wird am 22. Februar 2021 begangen. Der Gassi-Gehen-Tag ist ein besonderer Tag, an dem der Hund mal besonders lange draußen sein darf. Falsches Wetter gibt es an diesem Tag keins, also ab in die richtige Kleidung und raus an die frische Luft. Wer keinen Hund hat, sollte sich heute jemandem anschließen, der einen Hund hat. Gassi gehen oder Gassi führen bedeutet umgangssprachlich übrigens „mit dem Hund auf die Straße gehen“.

Aufstehen mit WT1

Supermodel Claudia Schiffer, die Ende August 50 geworden ist, ist für das Stil-Magazin „GQ Gentlemen’s Quarterly“ die Frau des Jahres. Bei den diesjährigen, wegen Corona anders veranstalteten „GQ Men of the Year“-Awards werde sie in der Kategorie „Woman of the Year“ ausgezeichnet, teilte das in München ansässige Magazin mit. „In einer Zeit und in einer Branche, in der junge Frauen gerne als hübsche Gesichter behandelt wurden, die ansonsten nicht viel zu sagen hatten, hatte sie es eben doch. Das Sagen! Sie hat Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt inspiriert und gezeigt, dass es geht“, so „GQ“ in einer Mitteilung vom Dienstag. Die deutsche „GQ“ vergibt ihre „Men of the Year“-Preise in der Corona-Pandemie mit Videos statt mit einer Live-Gala. Veröffentlicht werden die Clips am 29. Oktober auf „GQ.de“ und in den Social-Media-Kanälen des Magazins.

Claudia Schiffer ist "Woman of the Year"

Am Internationalen Männertag finden verschiedene Aktionen rund um das „Mann-Sein“ statt. Dazu gehören unter anderem Workshops und Seminare, friedliche Demonstrationen, Vorträge und Diskussionen sowie Veranstaltungen in Bildungseinrichtungen wie Schulen. Auch die Medien berichten über den Tag, der nicht als Gegenstück zum Internationalen Frauentag gedacht ist, sondern die Öffentlichkeit über die Erfahrungen von Männern informieren soll. Gefeiert wird der Tag weltweit und ist nicht mit dem im November stattfindenden Weltmännertag zu verwechseln. Am Internationalen Männertag finden verschiedene Aktionen rund um das „Mann-Sein“ statt. Dazu gehören unter anderem Workshops und Seminare, friedliche Demonstrationen, Vorträge und Diskussionen sowie Veranstaltungen in Bildungseinrichtungen wie Schulen. Auch die Medien berichten über den Tag, der nicht als Gegenstück zum Internationalen Frauentag gedacht ist, sondern die Öffentlichkeit über die Erfahrungen von Männern informieren soll. Gefeiert wird der Tag weltweit und ist nicht mit dem im November stattfindenden Weltmännertag zu verwechseln.

Guten Morgen!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner