Guten Morgen!

Merken
Guten Morgen!

Erntedank (oder auch Erntefest genannt) ist eine traditionelle Feier der Christen nach der Ernte im Herbst, um Gott für die Gaben der Ernte Dank zu erweisen und ist seit dem 3. Jahrhundert belegt. Schon in vorchristlicher Zeit gab es in anderen Ländern ähnliche Feste und Brauchtümer.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Jennifer Aniston hat mit ihrem Instagram-Debüt einen Rekord aufgestellt. Nur fünf Stunden und 16 Minuten nach ihrer Anmeldung am Dienstagabend folgten bereits eine Million Nutzer der Schauspielerin, wie Guinness-World-Records am Mittwoch mitteilte. Damit war Aniston 29 Minuten schneller als die bisherigen Rekordhalter, der britische Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan. Das royale Paar hatte sich im April bei Instagram angemeldet – und war wiederum doppelt so schnell wie sein Vorgänger gewesen: K-Pop-Star Kang Daniel hatte für seine „Instagram-Million“ noch 11 Stunden und 36 Minuten gebraucht.

Instagram Rekord

Acht Mannschaften traten am glatten Eis mit ihren Birnenstöcken gegeneinander an. Zu gewinnen gab es Sachpreise, und zur Stärkung ein Brate in der Rein beim Strasserhof. Eingeladen wurde vom ÖAAB Wels, organisiert von Petra Kager. Den Sieg holte sich Team Lions vor dem WT1-Team mit Christian Strassl. Platz 3 ging an die ÖVP Sektion Vogelweide.

Eisstockturnier ÖAAB-Strasserhof Stockhalle

Traditionell geht es für die Dreharbeiten zum DSDS-Recall auf eine Fernreise in exotische Länder wie Kuba oder Jamaika. Das ist 2020 nicht möglich. Daher wird der Recall für hoffnungsfrohe “Superstars” derzeit in Griechenland gedreht. Nach dem Abgang von Schlagersänger Michael Wendler geht für die Jury der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” (DSDS) der Alltag wieder weiter. Zurzeit suchen die verbliebenen Juroren Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer auf der griechischen Insel Mykonos Talente. In Griechenland seien die Infektionszahlen immer noch auf vergleichsweise niedrigem Niveau, und es gebe keine Reisewarnung vonseiten des Auswärtigen Amtes, ließ RTL verlauten. Dennoch gibt Productionmanager Roland Bott zu: “Wir haben bis zur letzten Sekunde geschwitzt, ob der Recall hier überhaupt stattfinden kann.” Am Wochenende flogen die Jury, die 27 Kandidaten und die 82 Mann starke Crew nach Mykonos. Dazu Bohlen: “Wir haben uns im Vorfeld sehr viele Gedanken gemacht, wo wir den Recall machen. Das ging bis zum Kuhstall in Tötensen, wenn alles andere dicht sein sollte.” Außerdem erzählt der Pop-Titan: “Ich werde seit Wochen jeden Tag getestet, das macht mir überhaupt nichts mehr aus. Ich hoffe, dass die Pandemie so schnell wie möglich vorbei ist. Da hat man auch eine große Eigenverantwortung, man muss total aufpassen und sich vernünftig benehmen. Ich desinfiziere meine Hände bestimmt 50 Mal am Tag, laufe nur mit Maske rum und das sollte jeder machen. Dann hoffe ich, dass es bald wieder besser wird.” Zuletzt hatte es Unruhe in der Jury gegeben. Michael  Wendler (48, “Egal”), der in Florida weilt, hatte vor zwei Wochen überraschend den Rückzugerklärt. Als Grund nannte er das Vorgehen von Bundesregierung und Medien wie RTL in der Corona-Pandemie. Der Privatsender distanzierte sich umgehend von seinen Aussagen. Die 18. “DSDS”-Staffel wird Anfang 2021 ausgestrahlt. Saison Nummer 17 gewann Ramon Roselly.

Ohne Michael Wendler wird auf Mykonos und nicht im Kuhstall gedreht

Heute geht es für Katiuska McLean in die zweite Runde der deutschen Castingshow The Voice of Germany. Ab 20:15 ist ihr Auftritt heute auf Pro7 zu sehen!

The Voice of Germany

Konten von Onlinediensten sollte man so gut schützen wie möglich. Doch nur all zu oft geben einem die Anbieter nicht die dazu notwendigen Werkzeuge an die Hand. Zoom ändert das jetzt. Der Videokonferenzanbieter Zoom hat die sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) eingeführt. Dabei handelt es sich um eine zusätzliche Absicherung zum Passwort, um unbefugte Zugriffe auf oder die Übernahmen von Konten der Nutzerinnen und Nutzer zu verhindern. Diese haben nun zwei kostenlose Möglichkeiten, um Zoom-Anmeldungen sicherer zu machen. Entweder sie lassen sich bei jeder Anmeldung einen Code per SMS aufs Smartphone schicken, der zusätzlich zum Passwort eingegeben werden muss. Oder sie erzeugen so einen Code per Authentifizierungs-App. Hier nennt Zoom Google Authenticator, Microsoft Authenticator oder FreeOTP als Beispiele. Diese Apps lassen sich auch bei vielen anderen Onlinediensten als Code-Generatoren für 2FA-Abfragen einsetzen. Allerdings muss 2FA erst in den Einstellungen des Zoom-Kontos aktiviert werden, und zwar unter “Profil”. Während der Aktivierung erhält man einen Recovery-Code, über den sich der Zugriff auf das Konto in Fällen wiederherstellen lässt, in denen man – aus welchen Gründen auch immer – keinen Zugriff mehr auf das Smartphone hat, an das die Code-SMS gehen oder auf dem per App die 2FA-Codes erzeugt werden.

Zoom-Konto lässt sich nun besser absichern

Von 16.- 18. Juli findet im Minoritenkloster erstmals das neue Veranstaltungsformat für den Handel, das „Sommer-Outlet“, statt. Zu unschlagbaren Preisen wartet eine große Auswahl an Mode, Brillen, Taschen,Koffer und modischen Accessoires für sie und ihn von Top Labels aus bekannten Stores aus der Welser City auf alle Besucherinnen und Besucher.

Neues Veranstaltungsformat in Wels - Das Sommer Outlet im Minoritenkloster