Guten Morgen!

Merken
Guten Morgen!

Am 05. November 2019 ist der internationale Tag des Freiwilligenmanagements, auch International Volunteer Manager Day oder IVMDay genannt. Mit dem Aktionstag wird das Ziel verfolgt, die Arbeit von Freiwilligen-Managerinnen und -Managern zu würdigen, sie ins öffentliche Licht zu rücken und zu Diskussion und Austausch anzuregen. Der IVMADay wird von einem kleinen internationalen Komitee getragen und von Gruppen aus 12 Staaten, unterstützt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wer kennt das nicht…?

Spielabende...

Actionstar Arnold Schwarzenegger geht es nach einer erneuten Herzoperation gut. “Ich habe eine neue Aortenklappe bekommen, die zu meiner neuen Pulmonalklappe aus meiner letzten Operation passt”, erklärte der 73-Jährige laut Nachrichtenagentur Reuters am Freitag auf Twitter. “Ich fühle mich fantastisch und bin bereits durch die Straßen von Cleveland gelaufen.” Der gebürtige Steirer und ehemalige Gouverneur von Kalifornien veröffentlichte ein Bild von sich selbst, wie er einen Daumen hoch von seinem Krankenhausbett in der Cleveland Clinic zeigte. Dem dortigen medizinischen Personal dankte er. Der mit einem Herzfehler geborene Schauspieler wurde 2018 einer Notoperation am offenen Herzen unterzogen, um eine Pulmonalklappe zu ersetzen. Er war auch schon 1997 einmal am Herz operiert worden, als ihm eine Aortenklappe eingesetzt wurde. Schwarzenegger wurde in den 1980er Jahren mit Filmen wie “Conan the Barbarian” und “The Terminator” sowie Komödien wie “Twins” zu einem der bekanntesten Actionfilmstars der Welt. 2003 wurde er zum Gouverneur von Kalifornien gewählt und setzte sich für Umweltpolitik ein. Nach Beendigung seiner Amtszeit im Jahr 2011 kehrte er zu Filmen zurück, die in “The Expendables 2” sowie in einer Fortsetzung von“The Terminator” zu sehen waren.

Schwarzenegger fühlt sich nach Herz-Operation "fantastisch"

10 Jahre Welser Stadtball. Bei diesem besonderen Jubiläum hieß es zwar  wie gewohnt “alles Walzer”. Doch anstatt des klassischen Tanzes dominierten heiße Mamborhytmen das Tanzparkett. Denn niemand geringerer als der Mambo König selbst “Lou Bega” sorgte für eine grandiose Stimmung am größten Charityball Oberösterreichs.

Der Benefiz-Jazzbrunch in Marchtrenk stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der „chilligen“ Rock-Musik.

Rockiges „Jazzen“ zugunsten des Jugendzentrums

Ehrentag der Singles wird am 15. Februar 2020 gefeiert. Der Tag wird im Englischen “Singles Awareness Day” genannt und oft “S.A.D.” abgekürzt. „Sad“ bedeutet aus dem Englischen übersetzt “traurig”. Der Ehrentag ist jedoch keinesfalls ein trauriger, sondern ein humorvoller Tag. Er dient all jenen als Alternative, die am diesem Tag unmittelbar vorangehenden Valentinstag keinen Partner haben. Vermutlich wurde der Tag von Dustin Barnes aus Mississippi ausgerufen, als er selbst Single war. Am Ehrentag der Singles können sich Singles zusammenschließen und sich selbst feiern, statt sich zu bemitleiden. Das Leben soll an diesem Tag gefeiert werden – unabhängig vom Beziehungsstatus. Üblicherweise ziehen Singles an diesem Tag grüne Kleidung an, da Grün die Komplementärfarbe zu Rot ist. Alternativ wird schwarze Kleidung getragen, um auszudrücken, dass nichts gefeiert wird. Singles treffen sich am Ehrentag der Singles gemeinsam zum Feiern oder gehen zusammen Essen. Teils schenken sich Singles untereinander auch Geschenke. Einige Singles verbringen den Tag auf Online-Datingseiten oder versuchen im echten Leben den Traumpartner kennenzulernen. Der Tag eignet sich aber vor allem die Freiheiten des Single-Lebens zu feiern und zum Beispiel ohne Rücksicht auf eine wartende Person einfach spät nach Hause zu kommen.

Guten Morgen!

Am 04. Dezember 2020 wird der Barbaratag gefeiert, welcher auch als Sankt Barbara bekannt ist. Es handelt sich hierbei um einen Gedenktag zu Ehren der heiligen Barbara von Nikomedia in Kleinasien. Der Barbaratag gilt seit dem zweiten Vatikanischen Konzil nicht mehr als gebotener Gedenktag und wurde somit aus dem Heiligenkalender gestrichen, da die Existenz Barbaras historisch nicht gesichert ist. Ihrer Beliebtheit hat dies jedoch nicht geschadet: Weltweit feiern zahlreiche Gläubige den Barbaratag. Ein fester Brauch am Barbaratag ist das Abschneiden und ins Wasser stellen von Zweigen eines Obstbaumes. Meistens handelt es sich dabei um einen Kirsch- oder Apfelbaum. Diese Zweige sollen bis Heiligabend blühen und damit die dunkle Winterzeit etwas aufhellen. Laut Volksglauben bringen die blühenden Barbarazweige außerdem Glück im kommenden Jahr. Dieser Brauch entstand aufgrund der Legende, der zufolge Barbara auf dem Weg ins Gefängnis an einem Zweig hängen blieb. Diesen stellte sie ins Wasser und am Tag, an dem sie zum Tode verurteilt wurde, blühte der Zweig auf.

Aufstehen mit WT1