Guten Morgen!

Merken
Guten Morgen!

Der Tag der internationalen Zivilluftfahrt (auch: International Civil Aviation Day) findet am 07. Dezember 2019 statt. Der Gedenktag wurde durch die UNO und der International Civil Aviation Organization (ICAO) 1996 proklamiert und wird seit 1997 jedes Jahr am 7. Dezember veranstaltet. Das Datum geht zurück auf die Gründung der ICAO am 7. Dezember 1944 und das an diesem Tag beschlossene Abkommen über die internationale Zivilluftfhart.

Der Tag dient dazu, weltweit das Bewusstsein zu stärken für die Bedeutung der internationalen Zivilluftfahrt in der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Staaten. Zudem soll an die Rolle der ICAO bei der Förderung der Sicherheit, Effizienz und Ordnungsmäßigkeit des internationalen Luftverkehrs erinnert werden. Das Abkommen über die internationale Zivilluftfahrt (Chicagoer Abkommen) wurde am 7. Dezember 1944 in Chicago von 52 Staaten unterzeichnet. Damit wurde die Grundlage eines internationalen Luftfahrtrechts auf völkerrechtlicher Basis geschaffen und die ICAO gegründet. Das Abkommen beschränkt sich ausdrücklich auf den privaten Luftverkehr (kommerziell und nichtkommerziell), auf Staatsluftfahrzeuge ist das Abkommen nicht anwendbar.

Das Abkommen regelt unter anderem Sprechfunkverfahren, Normen für Navigationseinrichtungen, Normen für Flugplätze, die Lizenzierung des Flugpersonals, die Erhebung von Gebühren etc. Dabei werden die technischen Details aus Gründen der Zweckmäßigkeit nicht im Abkommen selbst, sondern in Anhängen geregelt. Diese Anhänge sind integraler Bestandteil des Abkommens.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Rund 30 Jahre nach der Premiere von „Beverly Hills, 90210“ im Fernsehen starten zwei Stars der Serie, Tori Spelling und Jennie Garth, einen Podcast zu der Erfolgsserie. In „9021OMG“ (auf Deutsch etwa: „9021 Oh mein Gott“) wollen die beiden US-Schauspielerinnen ab November alle Folgen noch einmal ansehen und Einblicke hinter die Kamera geben, schrieben Spelling und Garth am Montag (Ortszeit) bei Instagram. Laufen soll der Podcast demnach bei dem Online-Radiosender iHeartRadio. Die 47-jährige Spelling spielte in der 90er-Soap Donna Martin, die beste Freundin von Kelly Taylor, die von Jennie Garth (48) verkörpert wurde. Die letzte Folge von „Beverly Hills, 90210“ flimmerte im Jahr 2000 über die Fernsehbilschirme. Insgesamt wurden zehn Staffeln gedreht. Spelling und Garth feierten bei Instagram das Serienjubiläum. „I will love you forever“, schrieb Spelling an das Team der Serie gewandt.

"Beverly Hills, 90210"-Stars starten Podcast

Alles war dabei, Regen, Graupelschauer, Sturmböen und Temperaturen bis über 35 Grad. Doch nun ist es endlich soweit und der Kaiser-Josef-Platz ist fertig. Mit einer großen Eröffnungsfeier wurde der neue KJ feierlich eingeweiht. 

Bei der Versteigerung des berühmten Bikinis aus dem James-Bond-Film „007 jagt Dr. No“ hat das deutsche BikiniArtMuseum auf ein Gebot verzichtet und stattdessen ein Badekleid erstanden, das Liz Taylor im Jahr 1957 trug. Das berichtete Museumsinhaber Alexander Ruscheinsky. Auch kein anderer Bieter wollte das Stückchen Bond-Stoff zum Preis von mindestens 300.000 Dollar (254.431,35 Euro) haben. Das BikiniArtMuseum in Bad Rappenau bei Heilbronn in Baden-Württemberg nennt nun aber nach Zahlung von 4.000 Dollar (3.392,42 Euro) das Badekleid der Taylor sein Eigen. Das sei zwar nicht so prominent und begehrt wie der Bikini, den einst Schauspielerin Ursula Andress trug, aus historischer Sicht für das Museum letztlich aber wertvoller. Das rote Wollkleid stehe für die Bademode aus der Zeit rund um 1880. Es sei gut vorstellbar, dass der Bond-Bikini nun bei anderer Gelegenheit zu einem günstigeren Preis unter den Hammer kommt, sagte Ruscheinsky. Der Unternehmer und hobbymäßige Bikini-Fachmann aus Regensburg hatte sich online an der Auktion in Los Angeles beteiligt. Das im Juli eröffnete BikiniArtMuseums zeigt die Entwicklung der Bademode seit dem späten 19. Jahrhundert und befasst sich mit Themen wie sexueller Befreiung und Emanzipation. Ultraknappe Bikinis sind ebenso zu sehen wie Burkinis. Zu den wertvollsten Stücken gehören Ruscheinsky zufolge der goldene Zweiteiler des Bikini-Erfinders Louis Reard sowie zwei Bikinis der Filmstars Marilyn Monroe und Brigitte Bardot. Wegen der Corona-Beschränkungen ist das Museum zurzeit geschlossen. www.bikiniartmuseum.com

Kein Interesse für 300.000-Dollar-Bikini von Ursula Andress

Sichern Sie sich ihre Karten!! Am Dienstag, 3. Dezember startet der Kartenvorverkauf in der Wels Info am Stadtplatz 44.

Ball des Sports

Der Serienhit „Haus des Geldes“ ist die international meistgesehene nicht-englischsprachige Serie auf Netflix. Für Serienjunkies also ein Muss. Und für die Maturanten des BG/BRG Dr. Schauerstraße Anlass für ihr Ballmotto. Denn da dreht sich alles um Kriminalität und einen gemeinsamen Plan. Aber sehen Sie selbst.

Maturaball - BG/BRG Schauerstraße

Von 13.-15.September findet wieder das Welser Volksfest statt. Dieses wurde mit dem traditionellen Festbieranstich eröffnet! Jetzt kann‘s losgehen🍻

Festbieranstich Welser Volksfest
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner