Haimbuchner stellt sich am Wochenende Wiederwahl als oö. FP-Chef

Merken
Haimbuchner stellt sich am Wochenende Wiederwahl als oö. FP-Chef

Am Samstag hält die FPÖ Oberösterreich ihren Landesparteitag im Design Center ab. Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner stellt sich zum vierten Mal der Wiederwahl. Der 43-Jährige ist seit 2010 Landesparteiobmann, 2019 hatte er 97,3 Prozent der Delegiertenstimmen erhalten.

Im Gegensatz zur ÖVP, die vor einer Woche ihren Landesparteitag online abgehalten hat, findet die Veranstaltung bei der FPÖ in
Präsenz und mit 3G-Regel statt. Erwartet wird auch Bundesparteiobmann Herbert Kickl. Am Programm steht neben der Wiederwahl Haimbuchners die Kür seiner Stellvertreter.

So rückt der Linzer Stadtrat Michael Raml in die Riege der Vizes nach, ebenfalls neu sind die Nationalratsabgeordneten Hermann Brückl
und Rosa Ecker. Bereits bisher Haimbuchners Stellvertreter waren der Welser Bürgermeister Andreas Rabl und Nationalratsabgeordneter
Gerhard Deimek. Nicht mehr zur Wahl stehen die ehemalige Dritte Nationalratspräsidentin Anneliese Kitzmüller, Ex-Landesrat Elmar
Podgorschek und die ehemalige Landtagsabgeordnete Ulrike Wall.

Die oberösterreichische FPÖ hat bei der Landtagswahl im vergangenen Herbst Verluste hinnehmen müssen: Man fiel von 30,36 auf
19,77 Prozent der Stimmen, verlor einen von drei Landesregierungssitzen und sieben von 18 Landtagsmandaten. Dennoch wurde die Fortsetzung der schwarz-blauen Koalition erreicht, auch wenn die beiden Partner eher selten miteinander auftreten. Die blaue
Parteispitze in Oberösterreich hatte nicht immer viel Freude mit dem rigoros impfkritischen Kurs ihres Bundesparteichefs Kickl, beim
Parteitag könnte man sich aber angesichts der geopolitischen Entwicklungen thematisch wieder näher sein.

Bildquelle: APA/FOTOKERSCHI.AT/ANTONIO BAYER/UNBEKANNT

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) standen die Einsatzkräfte in der Nacht auf Mittwoch in einem Wohnhaus bei einem Brand eines Adventkranzes im Einsatz.

Brand eines Adventkranzes in einem Haus in Gunskirchen sorgt für nächtlichen Einsatz

Ein Verkehrsunfall hat sich Donnerstagnachmittag bei einer Zufahrt zu einem Autohaus in Wels-Pernau ereignet. Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen im Einsatz.

Notarzteinsatz nach Verkehrsunfall in Wels-Pernau

Beim Faschingsdienstag in Wels (25.2) gib es auch wieder reichlich lustiges Programm für die Kleinen unter uns! 🤡👧 Von Eislaufen über Kinderschminken und einer Hüpfburg ist alles dabei 👍

Buntes Kinderprogramm am Faschingsdienstag in Wels

Mit rund fünf Millionen Besuchern pro Jahr zählt sie zu den Top-Markthallen Europas. Die Torvehallerne (aussprache: Torvhellen) in Kopenhagen. 2011 errichtet, war sie letzte Woche auch das Reiseziel einer Welser Delegation rund um Bürgermeister Andreas Rabl. Man wollte sich für die Messestadt etwas abschauen. Und das nicht nur beim Markt – so setzt man in Dänemarks Hauptstadt auch auf Rad-Highways und Multisportcentren, die Dutzende Sportarten unter einem Dach vereinen.

11 Unternehmen werden für einen Abend ihre Türen öffnen – und Einblicke in die Forschung und Entwicklung gewähren. Bei der Langen Nacht der Forschung. Die nach vier Jahren Pause wieder stattfindet.