Halbfinal-Aus für Tischtennis-Herren

Merken
Halbfinal-Aus für Tischtennis-Herren

Die Sensation ist perfekt! Der Meister der regulären Saison – Titelfavorit SPG Walter Wels muss sich bereits im Halbfinale des Finalturniers geschlagen geben. Nach einem 1:4 Debakel in Salzburg, kommt die Truppe von Coach David Huber zuhause nicht über ein 3:3 hinaus und verpasst somit das Finale in Wels.

Enttäuschend war dabei vor allem die Vorstellung von Adam Szudi – der sich seit seiner Olympia Qualifikation mit einer Verletzung plagt, und alle seine Spiele gegen Salzburg verloren hat.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Er ist der aufgehende Stern am österreichischen Tennishimmel. Der 24 jährige Dominik Thiem ist unter den Top 10 der Weltrangliste und gilt damit als Vorbild für viele junge Tennistalente. Einige davon, sind aktuell zu Gast in Wels. Und die kommen aus der ganzen Welt – zum 2ten Junior Grand Prix.

Bei der Sportlerwahl der OÖN steht die SPG Walter Wels in der Kategorie Mannschaft des Jahres nach der Publikumswahl auf dem starken 6 Platz. Danke an Alle für die Unterstützung und die Stimme für den aktuellen Cupsieger im österreichischen Tischtennis.

Welser TT bei der Sportlerwahl auf Rang 6

Am Samstag startet für WSC Hertha Wels mit dem Heimspiel gegen Wolfsberg (Anstoss 15:00 im Mauth-Stadion) die Rückrunde in die Regionalliga. Leider muss man in dieser auf Stammtorhüter Indir Duna verzichten. Das 19-jährige Talent hat sich das Kreuzband gerissen und fällt für das gesamte Frühjahr aus. Gute Besserung auf diesem Weg!

Verletzungspech bei WSC Hertha

Und gleich das nächste Rennen steht für das Team Felbermayr am Programm. Heute starten sie beim Grand Prix Gazipasa in der Türkei und kämpfen erneut um den Sieg und eine Top-Platzierung.

GP Gazipasa

Gunskirchen bekommt endlich das langersehnte Sportzentrum. Seit 2001 wird diskutiert, jetzt wurden im Gemeinderat die nötigen Beschlüsse gefasst. Das Herzstück wird dabei der neue Fußballbereich inklusive Spielfeldern, Clubgebäude und Zuschauertribünen. Anfang der Woche fand der Spatenstich für das rund 4 Mio. Euro teure Projekt statt.

Gerätturnen Mädchen 9-11 Jahre Montag & Freitag, 16:00 – 17:00 Uhr in der Gerätturnhalle (Edi Bruckbauer, Julia Humer, Ines Mitterhumer) Turn- und spielerisches Aufwärmen, gerätespezifisches Aufwärmen. Trainieren von Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Schnelligkeit. Turnen an Geräten für Mädchen wie Boden, Balken, Trampolin, Sprung und Reck. – Training für diverse Turnwettkämpfe (TURN 10), sowie – Training für Showeinlagen (Schauturnen) als Fixpunkt im November/Dezember des Turnjahres (im normalen Trainingsbetrieb) Aufgrund des großen Andrangs ist dieser Kurs leider für Neuaufnahmen geschlossen. Gerne nehmen wir den Interessenten in die Warteliste auf, bitte nehmen Sie mit uns beim Sekretariat in der Alten Halle Kontakt auf. Vielen Dank an Norbert Rudy für die tollen Fotos! Alle aktuellen Infos finden Sie hier: https://www.wtv1862.at/kursangebote/geraetturnen/

Geräteturnen WTV