Hasenhüttls Southampton fertigt Schlusslicht Norwich 3:0 ab

Merken
Hasenhüttls Southampton fertigt Schlusslicht Norwich 3:0 ab

Southampton und Trainer Ralph Hasenhüttl haben in ihrem ersten Spiel nach dem Re-Start der englischen Fußball-Premier-League am Freitag einen überzeugenden 3:0-(0:0)-Erfolg bei Schlusslicht Norwich City gefeiert. Danny Ings (49.), Stuart Armstrong (54.) und Nathan Redmond (79.) trafen für die “Saints”, deren Vorsprung auf die Abstiegsplätze zumindest bis zum Samstag auf zehn Punkte anwuchs. Am späteren Freitagabend stand noch die Partie zwischen Tottenham und Manchester United auf dem Programm.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Am Samstag, dem 10. Oktober, kommt die Union Gunskirchen zur 9. Runde der Bezirksliga Süd in die Buchkirchen Arena! Die Gunskirchner belegen aktuell mit 11 Zählern den 7 Tabellenrang und liegen 5 Punkte vor der UBK. Bisher kam es bereits 15 Mal zum Derby-Duell, zuletzt im September 2019, wo wir uns, ebenfalls zuhause, mit 3:0 durchsetzten! Anpfiff ist um 16:00 Uhr (14:00 Uhr 1B) in der Buchkirchen Arena, unter der Leitung von Schiedsrichter Philipp Leonhartsberger. Den Matchball dieser Partie sponsort der Buchkirchner Nahversorger SPAR Gerald Bauer KG, wofür wir uns herzlich bedanken möchten! Aufgrund der Aufstockung von Sitzplätzen können wir nun 250 Zuseher in der Arena begrüßen, wobei wir wieder darum bitten, bald genug da zu sein um euch eine Karte für diese spannende Begegnung zu sichern. Wir freuen uns auf eure Unterstützung im Derby!

Derbytime
Merken

Derbytime

zum Beitrag

Wegen der Coronakrise werden die für Februar 2021 in China geplanten Weltmeisterschaften der Snowboarder und Ski-Freestyler abgesagt. Das gab der Weltverband FIS am Mittwoch bekannt, nachdem am Mittwoch bereits Weltcups in den Wintersportarten Ski alpin, Skispringen, Langlauf und Nordische Kombination gestrichen worden waren. Nach FIS-Angaben kamen die Entscheidungen über die Absagen vom chinesischen Skiverband und dem Organisationskomitee für Olympia 2022 in Peking. Eigentlich sollten viele Events in diesem Winter Generalproben für die Winterspiele in Asien sein. Vor allem die 14-tägige Quarantäne, die bei einer Einreise nach China vorgeschrieben ist, sei der Grund für die Absage gewesen. Betroffen von der Absage wären zahlreiche ÖSV-Athleten, darunter auch Olympiasiegerin Anna Gasser, die anscheinend gut in Form wäre. Ob die von 18. bis 28. Februar terminierten Titelkämpfe in Zhangjiakou etwa 100 Kilometer von Peking entfernt auf einen anderen Termin verschoben werden oder an einem anderen Ort stattfinden sollen, das war zunächst offen. Die FIS teilte mit, dass sie noch auf eine offizielle Absage aus China warte.

Anna Gasser & Co. betroffen: Snowboard-WM in China abgesagt

Die Welser Tischtennisherren stehen vor dem Aus im Halbfinale. Mit 1:4 musste sich der Favorit – der in der regulären Saison nur ein Spiel verloren hat – in Salzburg dem Aussenseiter geschlagen geben. Zuhause brauchte man jetzt Montag-Abend ein kleines Wunder. Um sich das große Saisonziel – das Finale daheim Ende Mai – noch zu erfüllen.

Einen starken Neuzugang kann das Team Felbermayr Simplon Wels in der Rennsaison 2020 präsentieren. Der Italiener Filippo Fortin startet heuer wieder für die Welser Radprofis, nachdem er bereits im Jahr 2018 für das Team aus der Messestadt gefahren ist und insgesamt fünf Siege bei internationalen Rennen einfahren konnte. Der 30jährige Sprinter aus Padua ist ein Garant für Sprinterfolge. „Ein Fahrer mit der Endschnelligkeit von Filippo Fortin hat uns 2019 gefehlt. Wir sind glücklich, ihn wieder verpflichten zu können“, betont RSW-Geschäftsführer Daniel Repitz.   Der 1,83 Meter große Radprofi aus unserem südlichen Nachbarland wurde aufgrund seiner Topsaison 2018 von vielen Teams beobachtet und entschied sich 2019 für einen Start beim Team Cofidis. Jetzt kehrt er nach Wels zurück. Filippo Fortin entschied sich aufgrund des Team Spirits und des professionellen Umfeldes für das Welser Radprofiteam. In Oberösterreich wird der 6. der UCI U23-Weltrangliste 2011 erstmals zum Start der Radbundesligasaison Ende März in Leonding zu sehen sein. „Gemeinsam mit meinen Teamkollegen will ich bei nationalen und internationalen Rennen möglichst viele Erfolge einfahren“, so der italienische Neuzugang des Welser Teams.

Filippo Fortin kehrt zum Team Felbermayr zurück

Ein langersehntes Wiedersehen! Nach über zwei Monaten konnten die beiden slowenischen Radprofis des Team Felbermayr Simpson Wels Andi Bajc und Ziga Groselj das erste Mal wieder miteinander trainieren, natürlich mit dem nötigen Abstand.

Erstes gemeinsames Training

Auf Grund der Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung im Zusammenhang mit dem Covid-19 Virus und dem vorläufigen Veranstaltungsverbot für Großveranstaltungen bis Ende August 2020, sehen sich der Veranstalter  Paul Resch leider veranlasst, das 22. Welser Innenstadtkriterium am 22. Juli 2020, abzusagen.

Absage Welser Radkriterium