Hausärzte - Telefonische Krankmeldungen möglich

Merken

Dr. Gerald Geihseder (Bezirksärztevertreter Wels Land) im Talk.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Über eine Million Zuseher haben Anfang des Jahres im deutschen TV das Finale der Darts WM live im Fernsehen mitverfolgt. Der Sport erlebt seinen Jahren einen Hype. Heuer auch dank Fallon Sherrock die es als erste Frau in die 3. Runde geschafft hat. Und weitere könnten ihr bald folgen.

Der nächste Welser Park bekommt einen neuen Anstrich verpasst. Ende März starte die Neugestaltung des Pollheimerparks. Geplant sind ein grüner Sichtschutz zur Straße, zwei neue Aufenthaltsplätze im Park, und ein Brunnen.

Es war der 11. November 2000, an dem sich 155 Menschen auf das Kitzsteinhorn wagten, um einen vergnüglichen Tag auf Skiern zu verbringen. Das Schicksal meinte es jedoch anders mit ihnen – denn sie sollten von ihrem Ausflug nicht mehr zurückkehren. 🕯 Wir gedenken an diesem Tag den 32 verstorbenen Welsern – den Vätern, Müttern, Kindern, Großeltern, Onkeln, Tanten, Nichten und Neffen sowie den Kollegen. Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen und Hinterbliebenen – auf das sich eine solche Katastrophe nie mehr wiederholen möge! 🕯

Gedenktag an Kaprun-Opfer

Die SPÖ hat nach dem schlechten Wahl-Abschneiden in Wels ihr erstes Bauernopfer gefunden. Bezirksgeschäftsführer Mato Simunovic hat von der Landespartei sein Kündigungsschreiben per Post bekommen. Eine Entscheidung die für viel Unverständnis sorgt. “Das ist für mich nicht nachvollziehbar”, so der Welser Parteiobmann Klaus Schinninger in einer ersten Reaktion. Landesgeschäftsführer Georg Brockmeyer wollte sich dazu nicht äußern.

Landes-SPÖ entlässt Welser Bezirksgeschäftsführer Mato Simunovic

1 DOSE KOKOSMILCH 1 EL PUDDINGPULVER 1 SPRITZER ZITRONENSAFT 1 PKG. VANILLEZUCKER 1 VANILLESCHOTE   100 G HIRSE 600 ML MILCH 200 G MEHL 6 EIER SALZ 80  G ZUCKER BUTTER FÜR DIE PFANNE

Kokos-Vanille-Creme - Karamellisierter Hirseschmarrn

Die Einsatzkräfte standen Donnerstagfrüh in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide im Einsatz, nachdem in einer Wohnung Kochgut angebrannt ist.

Wohnung in Wels-Vogelweide durch angebranntes Kochgut stark verraucht