Heftige Unwetter mit lokalem Starkregen sorgen für Einsätze der Feuerwehr

Merken
Heftige Unwetter mit lokalem Starkregen sorgen für Einsätze der Feuerwehr

Oberösterreich. Heftige Unwetter mit lokalem Starkregen haben Montagabend bis in den Dienstag hinein in mehreren Bezirken für Einsätze der Feuerwehren gesorgt.

In den Bezirken Braunau am Inn, Freistadt, Grieskirchen, Linz-Land, Perg, Ried im Innkreis, Rohrbach, Schärding, Urfahr-Umgebung, Vöcklabruck und Wels-Land standen in der Nacht von Montag auf Dienstag mehrere Feuerwehren im Einsatz, in einigen Bezirken, wie beispielsweise im Bezirk Urfahr-Umgebung sogar im Dauereinsatz.
Zumeist standen Keller unter Wasser, waren Verkehrswege überflutet oder vermurt. Teilweise mussten umgestürtze Bäume und Sträucher beiseite geschafft werden.
Oberösterreichweit zählte das Landesfeuerwehrkommando rund 320 unwetterbedingte Alarmierungen.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Kleinflugzeug ist Montagnachmittag auf einem Feld im Welser Stadtteil Vogelweide notgelandet. Die Insassen überstanden den Zwischenfall offensichtlich unverletzt.

Kleinflugzeug auf Acker in Wels-Vogelweide notgelandet

Ein musikalisches Konzert mit besonderen Schutzmaßnahmen im Innenhof des Leobold Spitzer Pensionistenheim

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) sind am späten Sonntagabend etwa 150 Tonnen Streusalz, also der gesamte Inhalt eines Silos ausgelaufen.

Ursache unklar: 150 Tonnen Streusalz aus Salzsilo in Marchtrenk auf die Straße gerieselt

Es ist normal DAS Spiel der regulären Saison. Die Flyers Wels gegen die Swans aus Gmunden. Das Basketball OÖDerby. Mit lautstarken Fans und einer vollen Halle. Dieses Mal war aber alles anders. Denn die Paarung war das erste Geisterspiel in der Basketball Bundesliga.

Hurra, der Fasching ist da! Am 9.November wurde der Rathausschlüssel bereits an den Schelmenrat übergeben aber seit heute ist der Fasching offiziell da! Das Narrentreiben kann also Beginnen.   Fotos: Rene Hauser

Walla Walla

So gelingen die perfekten Weihnachtskekse. Konditormeister Mario Kinberger verrät seine Geheimtipps. Teil 1: Linzer Augen.