Heftiger Crash in einem Kreuzungsbereich in Wels-Pernau fordert eine verletzte Person

Merken
Heftiger Crash in einem Kreuzungsbereich in Wels-Pernau fordert eine verletzte Person

Wels. Ein heftiger Crash zwischen einem LKW und einem ereignete sich Donnerstagnachmittag in einem Kreuzungsbereich in Wels-Pernau.

Im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße mit der Innviertler Straße und der Pyhrnpass Straße im Welser Stadtteil Pernau kollidierte ein PKW mit einem LKW. Eine Person, die mit dem PKW unterwegs war, wurde bei dem Unfall verletzt. Der LKW-Lenker blieb unverletzt.

Der Kreuzungsbereich war rund eine dreiviertel Stunde nur sehr erschwert passierbar. Der Stau reichte auf der Innviertler Straße in Fahrtrichtung Wels rund zwei Kilometer zurück. Ebenso staute es sich auf der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Bei der Auswertung der Kinderbetreuung der AK schneidet Marchtrenk richtig gut ab! Wir sind in Wels/Wels-Land eine von 5 Gemeinden die mit der Bestnote 1A bewertet wurden! 🥳 Das freut uns natürlich riesig, denn in den letzten Jahren haben wir uns stets bemüht die Kinderbetreuung in Marchtrenk noch attraktiver zu gestalten. 🤩 Alle Ergebnisse für Wels/Wels-Land und die vollständige Karte findet ihr hier: https://ooe.arbeiterkammer.at/beratung/berufundfamilie/kinderbetreuung/2019_KBA_Wels_Stadt_Land.pdf

Auswertung der Kinderbetreuung der AK in Marchtrenk

Wels ehrt seine Abfallhelden. Und das mit einem eigenen Autobus. Der jetzt gemeinsam mit dem regionalen Abfallwirtschaftsprogramm präsentiert wurde.

Ab heute Montag, 25. Jänner 2021 werden dauerhaft kostenlose Corona-Schnelltestmöglichkeiten in #wels angeboten ❗️ 📍 Wo: Messehalle 20 ⏱ Wann: Mo. bis So. 08:00 bis 17:00 Uhr Von den insgesamt 7️⃣ Teststraßen werden 5 vom Bundesheer und 2 vom Roten Kreuz betreut. Die Anmeldemöglichkeit unter österreich-testet.at wurde bereits freigeschalten. Laut Bundesregierung sollen vor allem Berufsgruppen mit vielen Kontakten (z.B. Ärzte, Krankenschwestern, Altenbetreuer, Lehrer und Kindergartenpersonal etc.) regelmäßig testen gehen. Die Teststraßen stehen aber grundsätzlich ALLEN BÜRGERN OFFEN! Auf unserer Website unter ▶️ www.wels.at/coronavirus halten wir euch über alle aktuellen Infos regelmäßig auf dem Laufenden ℹ️ #welswirgemeinsam

Corona Update Wels

Trompete, Klarinette, Posaune – alles wichtige Instrumente in einer Blasmusikkapelle. Und die haben einmal im Jahr die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen. Bei der sogenannten Marschwertung im Rahmen des Bezirksmusikfestes. Wo man sich heuer gleich einiges Neues hat einfallen lassen. Auf was es beim Marsch ankommt und was die Aufgaben einer Marketenderin sind – bleiben Sie dran.

In Edt bei Lambach (Bezirk Wels-Land) ist Montagfrüh eine tote Person zwischen zwei Containern auf einem Güterzug entdeckt worden. Der tödliche Vorfall dürfte sich aber andernorts ereignet haben.

Stromschlag durch Oberleitung: Tote Person auf Container-Güterzug in Edt bei Lambach entdeckt

Feuerwehr und Rettungsdienst mussten Donnerstagvormittag nach einem Verkehrsunfall in Wels-Vogelweide eine PKW-Lenkerin aus ihrem Auto befreien.

Menschenrettung nach schwerem Verkehrsunfall in Wels-Vogelweide