Heftiger Kreuzungscrash in Wels-Pernau fordert eine verletzte Person

Merken
Heftiger Kreuzungscrash in Wels-Pernau fordert eine verletzte Person

Wels. Ein heftiger Kreuzungscrash zwischen zwei PKW in Wels-Pernau hat Donnerstagnachmittag eine verletzte Person gefordert.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung der Wiener- beziehungsweise Hans-Sachs-Straße mit der Innviertler Straße und dem Weiglweg im Welser Stadtteil Pernau. Zwei Autos sind aus bisher unbekannten Gründen miteinander kollidiert. Eines der Unfallfahrzeueg wurde nach dem Zusammenstoß über eine Grüninsel geschleudert und kam im Bereich einer Tankstellenzufahrt zum Stillstand. Eine Person wurde mit leichten Verletzungen nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert. Eine weitere Person verweigerte einen Transport ins Krankenhaus und eine dritte unfallbeteiligte Person blieb unverletzt. Ersthelfer – in erster Linie Mitarbeiter eines nahegelegenen Fast-Food-Restaurants kümmerten sich sofort um die Unfallbeteiligten und leisteten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes vorbildlich Erste Hilfe.

Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Ausläufer von Orkantief “Sabine” sorgen auch am Dienstag immer noch für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren in Oberösterreich.

Ausläufer des Orkantiefs "Sabine" sorgen weiter für zahlreiche Einsätze

Ein Auffahrunfall auf der Innviertler Straße in Wels-Neustadt forderte Samstagvormittag zwei Verletzte.

Auffahrunfall auf Innviertler Straße in Wels-Neustadt fordert zwei Verletzte

Aus der Betonwüste im Herzen der Welser Innenstadt soll eine Grünoase mit Wasserelementen werden. Die Rede ist vom Kaiserjosefplatz. Wo kein Stein auf dem anderen bleiben soll. Im Frühjahr sollen die Bagger anrollen – im Herbst 2021 soll der neue KJ fertig sein. Wir waren bei der Präsentation dabei.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in der Nacht auf Samstag in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) ereignet. Das sich überschlagende Auto rammte auch einen Stromverteilerkasten.

Autolenker nach schwerem Verkehrsunfall in Offenhausen durch Einsatzkräfte aus Unfallwrack befreit

Seit Jahrzehnten begeistert er groß und klein und endlich ist er wieder da. Der Kasperl kehrt nach einer sehr langen Pause wieder zurück in den Kornspeicher. Dort hat er jetzt sogar ein eigenes Haus bekommen. Und im Kasperlhaus erlebt er mit seinen Freunden viele spannende und lustige Abenteuer.