Heftiger Kreuzungscrash zwischen zwei PKW in Gunskirchen

Merken
Heftiger Kreuzungscrash zwischen zwei PKW in Gunskirchen

Gunskirchen. Ein heftiger Kreuzungscrash zwischen zwei PKW hat sich Mittwochmittag in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) ereignet. Eines der Unfallfahrzeuge wurde in die Böschung zum Grünbach geschleudert.

Zwei Autos kollidierten aus bisher unbekannten Gründen im Kreuzungsbereich der Grünbachtalstraße mit der Irnhartinger- beziehungsweise Pennewanger Straße und Sirfling im Gemeindegebiet von Gunskirchen. Während ein Unfallfahrzeug beschädigt auf der Fahrbahn zum Stillstand kam, wurde das zweite beteiligte Auto in die Böschung zum dortigen Grünbach hinuntergeschleudert. Die Insassen waren beim Eintreffen der Feuerwehr bereits aus den Fahrzeugen befreit und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte die Abschleppunternehmen bei der Bergung der Unfallfahrzeuge.

Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein tragischer Todesfall wurde Dienstagnachmittag in Wels-Pernau entdeckt. Medienberichten zufolge war ein vierjähriges Mädchen mindestens zwei Tage allein neben seiner verstorbenen Mutter.

Tragischer Todesfall: Mädchen (4) lebte in Wels-Pernau zwei Tage allein neben toter Mutter (39)

Drei Feuerwehren standen Mittwochnachmittag bei einem Garagenbrand neben einem landwirtschaftlichen Objekt in Neukirchen bei Lambach (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Drei Feuerwehren bei Garagenbrand neben Bauernhof in Neukirchen bei Lambach im Einsatz

🤩 Hurra Hurra, der Schneiderlino Kasperl ist wieder da! 🤩 Diese Woche am Freitag ist es wieder soweit und der Kasperl besucht die SCW!

Kaspertheater Schneiderlino in der SCW

Was für eine rauschende Ballnacht des BRG Wallerergym.

Maturaball

Samy ist ein liebenswerter und freundlicher Hund mit sonnigem Gemüt. Der stattliche Rüde kann alle Grundkommandos, geht sehr brav an der Leine und sucht die Nähe zu seinen Menschen. Er ist ein “kleiner” Kindskopf, der ausgiebige Streicheleinheiten liebt und jederzeit für eine Kuschelrunde zu haben ist. Leider hat Samy eine beidseitig sehr ausgeprägte Hüftdysplasie. Derzeit hat er noch keine Beschwerden diesbezüglich, im höheren Alter wird es ihm jedoch aller Voraussicht nach Probleme bereiten. Samy kam aufgrund einer behördlichen Abnahme zu uns ins Tierheim, da es bei seinem Vorbesitzer Vorfälle gab bei denen Samy gezwickt/gebissen hat. Wir hier im Tierheim können uns absolut keinen Reim darauf machen, da Samy bisher ein absolut umgänglicher und freundlicher Zeitgenosse ist. Er zeigt keinerlei Anzeichen von Ressourcenverteidigung oder Aggression und ist Menschen gegenüber stets freundlich. Aufgrund seiner Vorgeschichte vermitteln wir Samy nur an hundeerfahrene Personen und an Familien ohne Kinder. Wie Samy Katzen gegenüber reagiert wissen wir nicht. Beim Gassigehen zeigt er jedoch keinen Jagdtrieb, weshalb wir annehmen, dass es funktionieren könnte. Mit Hündinnen versteht sich Samy gut. Bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Tierheim Arche Wels

🐶Einige von euch kennen ihn vielleicht schon aus dem Stadtmagazin: Bali, den Familienhund vom Bürgermeister. Seit fast zwei Jahren berichtet Bali nun schon im Stadtmagazin über diverse Themen, die ihn und seine vierbeinigen Freunde interessieren. 🐶 Leider ist ihm bei seinen letzten Spaziergängen aufgefallen, dass wieder mehr Hunde-Haufen herumliegen und die Gacki-Sackerl weniger genutzt werden. Deswegen seine und unsere Bitte an euch: bitte räumt hinter euren Hunden auf!Bali wird sich hier wieder bei euch melden, da es schon bald Neuigkeiten bezüglich Gacki-Sackerl geben wird!

Stadthund Bali