HYGGE - m.e. Immobilien

Merken

Die Immobilienberatung schafft eine Brücke zwischen Fachexpertise und Beratungsbedarf und beantwortet Fragen, die nicht im Spektrum einer direkten Maklertätigkeit Antworten finden können.Die Beratung soll Ihnen eine Unterstützung sowie eine Hilfe bei Ihrer Entscheidungsfindung über Ihre Immobiliensituation geben. Der Fokus bei ME Immobilien liegt dabei auf Neubauten.

Teilen auf:

Auch Interessant

▪️ Wie funktioniert die Aufhebung der Einbahn in der Roseggerstraße❓ ▪️Was passiert in diesen Sommer im Kulturbereich❓ ▪️ Welche Investitionen und Entwicklungen werden in der Stadt Wels umgesetzt❓ Diese und viele weitere aktuelle Informationen findet ihr im neuen Amtsblatt in euren Briefkästen, oder als E-Paper zum Download auf unserer Website 👇👇👇 https://www.wels.gv.at/lebensbereiche/verwaltung-und-service/pressecorner/amtsblatt-der-stadt-wels/2020/

Das neue Amtsblatt ist da

Bäume leisten vor allem in einer Stadt einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zur natürlichen Kühlung. 👍💚 Seit mehreren Jahren pflanzt unsere Stadtgärtnerei ausschließlich “klimafitte” Arten wie Linden, Ahorne und Birken. Das Ziel 🎯ist es den Welser Baumbestand langfristig klimafit zu machen. 🌳🌦🍃🌞🌲 ℹ️ TIPP: Habt ihr gewusst, dass es einen Überblick über alle im Eigentum der Stadt Wels befindlichen Bäume gibt? In unserem Baumkataster im digitalen Stadtplan seht ihr jeden einzelnen Baum inkl. Zusatzinformationen 👉 wels.map2web.eu > Inhaltsverzeichnis > Energie und Umwelt > Baumkataster

Baumstadt Wels

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei standen Dienstagvormittag nach einem schweren Arbeitsunfall in Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Personenrettung nach schwerem Arbeitsunfall bei Unternehmen in Weißkirchen an der Traun

Hält das Wetter oder hält es nicht. Ja das fragte sich eine Woche lang halb Wels. Mit der Shopping Night am Freitag – und Regenwolken im Wetterbericht. Ob schlussendlich trocken eingekauft werden konnte, welche organisatorischen Herausforderungen das Wetter mit sich brachte und wie trendfit die Welser Politiker dem Sommer entgegenblicken? Mein Kollege Stefan Schiehauer war vor Ort.

Wie jedes Jahr fand am Dreikönigstag wieder das Doppeltunier in der GO-IN Tennishalle in Finklham statt. Es gingen, heuer erstmal zugeloste, Paarungen an Start und so wurde von 9 Uhr morgens bis 4 Uhr Nachmittags die Filzkugel geklopft. Am Ende konnte sich Johannes Greinecker gemeinsam mit Kurt Schmuckermaier durchsetzen. Die restlichen Podiumsplätze sicherten sich die Paarungen Roland Pöttinger mit Marina Rusina und Philipp A. Riedl mit Harald Mistlberger.

SPG Tennis Gunskirchen