Hygienenebel gegen COVID-19: Buchkirchner Unternehmen präsentiert Präventiv-Lösung gegen Coronavirus

Merken
Hygienenebel gegen COVID-19: Buchkirchner Unternehmen präsentiert Präventiv-Lösung gegen Coronavirus

„Alles, was die Luft berührt, wird durch den HBL-Hygienenebel desinfiziert. Mittels spezieller Ultraschallvernebelung kann bei laufendem Betrieb, z. B. in Krankenhäusern, Arztpraxen, Betrieben insbesondere Lebensmittelgeschäften und Gemeindeämtern, eine stetig keimfreie Umgebung geschaffen werden“, erklären die beiden Geschäftsführer Mario Haidinger und Manuel Hochmeier von der Firma HBL-Haidinger.

Das Buchkirchner Unternehmen präsentiert mit dieser patentierten Raumluft-Desinfektion eine nachweislich effektive Präventivanwendung, die alle Bakterien und Viren, dabei auch das Coronavirus (COVID-19), abtötet. Der Vorgang funktioniert mittels Luftreinigungsgerät, das mit einer antibakteriellen Flüssigkeit gefüllt wird und an moderne Luftbefeuchter erinnert. Betriebe und Institutionen, die für unseren Systemerhalt sorgen, können sich durch den Einsatz des geruchlosen Hygienenebels dauerhaft vor eventuellen Ansteckungen schützen.

Neben acht Welser Apotheken, wurde auch bereits die Spar-Filiale in Gunskirchen sowie das Gemeindeamt in Weißkirchen a. d. Traun mit den handlichen Nebelapparaten ausgestattet. „Eine Infektion mit COVID-19 oder anderen Krankheitserregern ist somit ausgeschlossen. Der HBL-Hygienenebel enthält kein Chlor, ist dermatologisch getestet und biologisch unbedenklich für Menschen. Auch Oberflächen wie Tische, Tastaturen, Mobiltelefone, Türklinken, Wascharmaturen, etc. werden im Zuge der Anwendung desinfiziert und das in einer einfachen Art, wie es mit keinem anderen handelsüblichen Desinfektionsmittel möglich ist. Somit ist dieses Produkt auch ideal für den Privathaushalt geeignet“, empfiehlt Hochmeier.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Fundkatze! Diese süße Katze (oder Kater) wurde heute, 14.12.2020 in Wels, Gassl, verletzt aufgefunden. Wir haben sie in die Tierklinik Wels gebracht. Ihr Fell ist großteils weiß, am Kopf oben dunkel getigert, am Rücken hat sie auch einen dunklen Fleck und ihr Schwanz ist ebenfalls dunkel. Kein Halsband, kein Chip. Ich hoffe, ihr Besitzer wird gefunden!

Katze entlaufen

Geschenktipps aus dem max.center.

Die Spannung steigt und bald ist es auch schon soweit …. bevor sie an die ersten Weihnachtsgeschenke denken, sollten sie vielleicht auf unsere ONLINE-AUKTION warten und “Geschenke zu unschlagbaren Preisen mit ganz viel Sinn” verschenken … in Kürze gibt es bei uns den Link dazu! Wir unterstützen mit den Einnahmen natürlich wieder Welser Familien und Kindern, die besonders in der jetzigen Zeit unsere Hilfe benötigen!

Lions Club Wels Leonessa

Unsere “Golden Girls” Dorothy und Sophie wünschen euch einen tollen Start in die Woche!

Tierheim Arche Wels

Im Zuge des Ferienprogramms für Kinder und Jugendliche der Stadtgemeinde Marchtrenk war der Verein „JG – Junge Generation“, der sich für offene Jugendarbeit und für vielfältige Jugendaktivitäten in der Stadt einsetzt, gemeinsam mit jungen, freiwilligen Helfern auf „Umwelt-Tour“.

Ferienspaß mit jungen Umweltprofis

Ein brennender Karton in einem Haus in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Dienstagabend für einen Einsatz zweier Feuerwehren, des Rettungsdienstes und der Polizei gesorgt.

Starke Rauchentwicklung bei Kleinbrand in einem Wohnhaus in Marchtrenk