Ildikó Raimondi & Eduard Kutrowatz

Merken

Eduard Kutrowatz (*1963) Der See | Sechs Haikus | Vor meinem Fenster
Helmut Schmidinger (*1969) „sie ist aber“ Liederzyklus auf Gedichte von Xenia Evangelista
Friedrich Cerha (*1926) aus dem „Buch der Minne“ & Fünf Lieder nach Texten von Tamar Radzyner
Albin Fries (*1955) 3 Lieder nach Texten von Gottfried Benn Uraufführung

Kammersängerin Ildikó Raimondi, bereits zum wiederholten Male Gast der Welser Abonnementkonzerte, verführt uns an diesem Abend in ihren persönlichen KlangRaum gegenwärtigen österreichischen Liedschaffens. Sie hat gemeinsam mit dem Pianisten Eduard Kutrowatz einen Liederabend „komponiert“, der Werke von Komponisten vereint, denen sie sich in ihrer Arbeit auf besondere Weise verbunden fühlt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Im Rahmen der Vernissage „FH Oberösterreich goes Art & Music“ zeigte sich die Fakultät für Technik und angewandte Naturwissenschaften in der Stelzhamerstrasse von ihrer künstlerischen Seite.

FH Oberösterreich goes Art & Music

“Lass mi amoi nu d’Sunn aufgehn segn“ und „I am from Austria“

Kabarett zum Mitmachen! Mit pfiffigen Gags und pointierten Songs taucht die Kabarettistin Guggi Hofbauer in ihrem 3. Soloprogramm in die Welt der Perfektion ein. Absolut UNperfekt!

Guggi Hofbauer - perfekt unperfekt...!

Unser heutiger Alltag für alle Zeiten verewigt 🤗 Im neuen Stadttheater Greif wurde eine Zeitkapsel versteckt 🤩 Habt ihr schon einmal von so einer Zeitkapsel gehört❓ Damit die Welser in ferner Zukunft über die aktuelle Zeit in der Stadt Bescheid wissen, wurden Dinge aus unserem Alltag zusammengestellt: 📄 Ein Brief des amtierenden Bürgermeisters Dr. Andreas Rabl 📑 Der Vertrag über den Kauf des Mittelteils des ehemaligen Hotels Greif ☕️ Kaffeegeschirr, Aschenbecher und Menükarte des einstigen Hotel Cafés 📖 Fundmaterial aus der Römerzeit in einem Ratgeber dokumentiert 💃 Theater- und Konzertspielpläne 📰 eine aktuelle Ausgabe des Amtsblattes 📺 ein USB-Stick mit Fernsehbeiträgen eines Lokalsenders 🧭 ein Stadt- und Regionsplan 📷 mehrere Fotos mit Stadtansichten 🎖 ein Anstecker mit unserem bunten Wels-Logo In Erinnerung an die COVID-19-Pandemie wurden ein Mund-Nasen-Schutz und ein Desinfektionstuch, eine Tageszeitung und ein Infoblatt mit den Verhaltensregeln beigelegt. Außerdem finden sich auch viele Dinge rund um die Themen 🔌 Energiewende und 🍀 Umweltschutz sowie 📲 Digitalisierung und 🛍 Konsum in der Kapsel. In dieser Zeitkapsel wird ein Teil unseres heutigen Alltages für die Zukunft konserviert. Vielleicht wird unser Nachlass in einigen Jahrzehnten, oder Jahrhunderten tatsächlich gefunden. 😉 #stadtwels #wels #welswirgemeinsam #oberösterreich #welserlebt #welspulsiert #welserinnert

Zeitkapsel im Stadttheater

Es herrscht Aufregung am Österreichischen Hof… Vormärz ist nicht aufzufinden. Er hat etwas von einem Kabarett-Auftritt gesagt. Nein, „gesagt“ natürlich nicht. Er hat es irgendwie zu verstehen gegeben. Und dann ist er aus dem Schloss geeilt… Rudi Schöller ist bekannt als stummer Diener Vormärz aus „Wir sind Kaiser“. Doch wenn er spricht, hat er einiges zu sagen: Über den modernen Alltag, das Leben in einer Beziehung, die Auswüchse der Digitalisierung, Ernährungstrends, Italien-Urlaube, Fernsehgewohnheiten, Demokratie oder Fake News. Ob er diesmal etwas zu lachen hat, wird man sehen. Das Publikum auf jeden Fall.

Heal the World – ein Song von Micheal Jackson, der die Welt bewegt. Und es ist an der Zeit die Welt zu heilen, denn wir haben nur diese eine. Darum setzt Renate Pyrker die Kulturmeile genau unter dieses Motto. 11 Künstler sind ihr gefolgt und präsentieren nun ihre Sicht der Welt.