Im Fußball sind auch in Zukunft fünf Wechsel pro Spiel erlaubt

Merken
Im Fußball sind auch in Zukunft fünf Wechsel pro Spiel erlaubt

Die wegen der Corona-Pandemie beschlossene Regeländerung für fünf Auswechslungen in Fußballspielen kann in internationalen Bewerben bis zum Sommer 2022 zum Einsatz kommen. Für nationale Bewerbe wurde die Regelung bis zum 31. Dezember 2021 verlängert, wie das regelgebende International Football Association Board (IFAB) am Mittwoch mitteilte.

Der fortwährende Einfluss der Pandemie auf den Fußball müsse weiter beobachtet und entsprechende Maßnahmen sollten ergriffen werden, hieß es. In internationalen Wettbewerben sind damit bis zum 31. Juli 2022 insgesamt fünf Auswechslungen pro Mannschaft pro Spiel möglich. Maßgebend für die Anwendung der Regel sind aber die jeweiligen Verbände. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hatte zum Start dieser Saison in der Champions League und der Europa League sowie in der Nations League zunächst nur drei Auswechslungen erlaubt, dies Ende September nach heftiger Kritik zahlreicher Trainer aber wieder geändert.

In Österreichs Bundesliga sowie in den Top-Ligen in Deutschland, Italien, Spanien und Frankreich sind in dieser Saison ebenfalls fünf Auswechslungen erlaubt. In der englischen Premier League gilt dagegen seit dieser Saison wieder eine Beschränkung auf drei Wechsel, was unter anderen Liverpool-Coach Jürgen Klopp mehrmals scharf kritisiert hatte.

Außerdem soll bei Kopfverletzungen ab Jänner 2021 eine Testphase mit einer möglichen zusätzlichen Auswechslung beginnen. Das IFAB schlägt vor, dass betroffene Spieler bei einer tatsächlichen oder vermuteten Gehirnerschütterung nicht mehr weiterspielen dürfen, ihre Mannschaft dadurch aber keinen numerischen Nachteil erleidet, falls bereits alle Wechselmöglichkeiten ausgeschöpft sein sollten.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Weg mit dem Eislaufschuhen und her mit der Badehose. Denn der EHC Fire on Ice vermisst Eishockey schon wieder so sehr, dass nun einfach eine Alternative für den Sommer gefunden wurde. Darum spielt man jetzt auf Seifenwasser. Aber sehen sie selbst.

Endlich! Es dürfen wieder Golf- und Tennisbälle geschlagen werden. Ein Besuch beim WTV, beim ESV und beim Golfclub Wels.

24 Stunden Motorsport für jedermann beim Rennen in Ungarn. Mit dabei: das Toni Shirts Team.

24 HOURS OF RACING

🛍️🏀 Körbewerfen mit den Raiffeisen FLYERS im max.center Wels, auch aus dem 1. Stock 😅 (das Video mit Derek Jackson gibt’s in der Story oder auf Instagram) 🏀🛍️ Am heutigen Vormittag konnten die Besucher im max.center Wels mit den Profis der Raiffeisen FLYERS Bälle versenken. Für jeden getroffenen Wurf gab es Freikarten für das FLYERS-Heimspiel am 06. Jänner gegen Graz (17:30 Uhr). Wir bedanken uns bei unserem Partner max.center Wels für die Unterstützung und freuen uns auf ein Wiedersehen beim Graz-Heimspiel.

Körbewerfen im max.center

Die Fußball-Bundesliga kann nach Wels kommen: Alle nötigen Verträge wurden nun zwischen der Stadt sowie den Vereinen WSC HOGO Hertha Wels und FC Wels unterzeichnet.

Stadionlösung vertraglich fixiert

Die 2. Basketball Bundesliga ist ab der kommenden Saison um eine Mannschaft reicher. In Zusammenarbeit der beiden Basketballhochburgen Gmunden und Wels schickt man gemeinsam das Team „Upper Austrian Ballers“ in die neue Saison.

Neues Basketballteam in 2. Liga - Wels und Gmunden arbeiten zusammen
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner