Im heutigen Straßennamen-Quiz geht es um die đŸ„–BÄCKERGASSE

Merken
Im heutigen Straßennamen-Quiz geht es um die đŸ„–BÄCKERGASSE
Sie ist, als Teil der FußgĂ€ngerzone, wohl eine der bekanntesten Gassen in Wels. FrĂŒher siedelten sich die 🧑‍🍳 BĂ€cker hauptsĂ€chlich außerhalb der Stadtmauern an. Im eng verbauten Gebiet der Innenstadt war die đŸ”„ Brandgefahr durch die großen Backöfen einfach viel zu groß.
So gelange die BĂ€ckergasse zu ihrem bis heute bestehenden Namen 😊 HĂ€ttet ihr’s gewusst?
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Offenhausen (Bezirk Wels-Land) standen die EinsatzkrÀfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei bei einer Suchaktion nach einer abgÀngigen Person im Einsatz.

AbgÀngige Person bei Suchaktion in Offenhausen von EinsatzkrÀften der Feuerwehr gefunden

Marchtrenk und Wels ziehen an einem Strang und nun auch an einem Baum. Denn der diesjÀhrige Maibaum am Stadtplatz kommt aus der benachbarten Stadtgemeinde. Ein Fest das Traditionen hochleben lÀsst. Doch die liebste Tradition ist es wohl immer noch das Schild zu stehlen.

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat DienstagfrĂŒh ein LKW einen 87-jĂ€hrigen Pensionisten mitsamt Rollator erfasst und so schwer verletzt, dass der Mann kurz danach im Klinikum Wels starb.

Pensionist (87) mitsamt Rollator in Marchtrenk vom LKW erfasst und tödlich verletzt

Ovilava war die Hauptstadt der Provinz Ufernoricum und verwaltete ein großes Gebiet, sĂŒdlich der Donau, vom Inn bis fast nach Wien. Die Römerzeit gehört also zur Geschichte von Wels und wird mit dem Römerfest lebendig und erlebbar gemacht.

Es war die Langeweile die Uli Zarembach zu einem Projekt motivierte, das es so noch nicht gab. Er widmet der Traun eine eigene Suite, welche die OberflĂ€chen des Flusses widerspiegelt. Untermalt wird das MusikstĂŒck mit einzigartigen Videoaufnahmen. Doch was macht die Faszination Traun aus?

Die Feuerwehr stand Samstagvormittag mit einem grĂ¶ĂŸeren Aufgebot in Wels-Pernau bei einer massiven Verklausung im MĂŒhlbach im Einsatz.

Kraneinsatz: GrĂ¶ĂŸerer Einsatz nach Verklausung im MĂŒhlbach in Wels-Pernau nach Unwetter