Impfpflicht - Der Pro/Contra-Talk

Merken

Der Grüne Gesundheitssprecher und Nationalratsabgeordnete Ralph Schallmeiner und Rapper Saman Nahimi diskutieren im Pro/Contra Talk über die Impfpflicht. 

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Sami Klementa sagt:

    Da sitzt ein Ende 30- jähriger der Kinderklamotten trägt, den keiner kennt und sich selber widerspricht. Was und wie lange hat dieser Mann studiert um seine Meinung in der Öffentlichkeit kundzutun? Ich will auch keine Impfpflicht aber was dieser Mann von sich gibt sprich Bill Gates, Microsoft, Blackfriday etc. das sind keine Argumente das sind Verschwörungen. Sollte man hier nicht jemanden hinsetzen der so etwas beruflich macht und Ahnung hat? Nicht nur von Google oder hören/sagen? Bei aller Liebe, Solidarität ist um einiges mehr als einem alten Mann beim Parkticket zu helfen und dem Betrag nicht zu fordern. In einer Pandemie trotzdem nicht vergleichbar.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Frontalcrash auf Gmundener Straße bei Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) hat Samstagabend vier Verletzte gefordert. Zwei Feuerwehren, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber und Polizei waren im Einsatz.

Frontalkollision auf Gmundener Straße bei Stadl-Paura fordert vier Verletzte

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben viele Menschen und Betriebe schwer getroffen. Um mit vielen betroffenen Personen und politischen Vertretern vor Ort in direkten Kontakt zu kommen, tourte Landesrätin Birgit Gerstorfer am vergangenen Wochenende durch Wels und Wels-Land.

„Härtefall-Tour“ durch Wels und Wels-Land

In #wels wurde die Notwendigkeit der frühen Sprachförderung rechtzeitig erkannt und darauf reagiert. Schon seit 2016 werden in der Stadt Wels Kinder ab dem 3. Lebensjahr in der deutschen Sprache gezielt gefördert Die Kinder erleben dabei die Sprache mit allen Sinnen, also auditiv haptisch sowie kinetisch und auch die Eltern werden verstärkt miteinbezogen. Die sprachliche Bildung gehört zu den Kernaufgaben der Kinderbetreuung. Derzeit sind dazu rund Sprachpädagogen im Einsatz. Die Stadt Wels hat als erste Stadt / Gemeinde in Österreich den Nutzen der Sprachförderung evaluieren lassen und das Fazit ist eindeutig: Die Sprachkompetenz hat sich bei allen erkennbar verbessert Die Ergebnisse und der gesamte Evaluierungsbericht wurden in einer Pressekonferenz thematisiert. Hier geht’s zu allen weiteren Details https://www.wels.gv.at/news/detail/sprachfoerderung-wirkt/

Sprachförderung wirkt

In einem Kreuzungsbereich im Gemeindegebiet von Weißkirchen an der Traun (Bezirk Wels-Land) ist es Samstagvormittag zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen.

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos in einem Kreuzungsbereich in Weißkirchen an der Traun

Seit einigen Monaten arbeiten Thalheim, Schleißheim, Sattledt, Machtrenk und Holzhausen an Kooperationskonzepten für gemeindeübergreifende Mobilitätslösungen. Am 27. Februar präsentierte das beauftragte Verkehrsplanungsbüro im Gemeindeamt Schleißheim erste konkrete Vorschläge.

Regionale Mobilität: Es braucht Mut für neue Lösungen

Der strahlende Sonnenschein lockt die Tiere im Zoo Schmiding ins Freie – mitsamt ihrem Nachwuchs. Allen voran das winzige Katta-Baby, das vor drei Tagen auf die Welt kam. Kleiner als eine Handfläche, kuschelt es sich die meiste Zeit an seine Mama. Sein Geschlecht ist noch nicht bekannt. Es kann erst in ein paar Wochen, wenn die Mutter das Kleine auf ihrem Rücken trägt, bestimmt werden, so Tierpflegerin Daniela Eder in einer Presseaussendung des Zoos am Montag.

Tierischer Nachwuchs bei Katta und Co im Zoo Schmiding