Jubiläum - 70 Jahre DIE Forum

Merken
Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

40 Jahre Union-Chor Lambach  Vorweihnachtliche KONZERTE Dezember 2019, „Freuet euch, der Herr ist nah!“ Letzmalig unter der Leitung von Prof. Hans Haslinger     Vorweihnachtliche KONZERTE Dezember 2019, „Freuet euch, der Herr ist nah!“ Letzmalig unter der Leitung von Prof. Hans Haslinger Anlässlich unseres Jubiläums „40 Jahre Union-Chor Lambach“ dürfen wir Sie heuer besonders herzlich zum Weihnachtskonzert im REFEKTORIUM des Stiftes Lambach einladen. Wie jedes Jahr erwartet Sie wieder ein stimmungsvolles, besinnliches Konzert mit dem Union-Chor unter der Leitung von Prof. Hans Haslinger und dem Hirtenspiel. Einige Lieder/Stücke aus dem Chorprogramm der 40 jährigen Chorgeschichte werden besondere Erinnerungen wach werden lassen. Unsere  Instrumentalisten Stefanos Vasileiadis am Klavier, das Hornquartett unter Ltg. von Hubert Ecklbauer (Leiter der MS Stadl-Paura/Lambach),  „klassische“ Stubenmusi mit Harfe, Hackbrett, Gitarre und Zither, Mira Kastinger – Querflöte, Gabriele Haslinger-Schürz – Gitarre, Hans Stadlmayr – Zieharmonika, Mara Bachlechner – Mundharmonika und Pamina Gerner – Violine sorgen für ein abwechslungsreiches Programm Wir freuen uns über Ihren Besuch und bitten Sie, Ihre Karten möglichst bald zu bestellen, auch wenn der Dezember noch weit weg scheint. Unsere vielen, treuen Besucher haben bereits ihr Interesse bekundet und die 16 Uhr Termine sind besonders gefragt. Termine: Freitag:                  6. Dez. 2019,19:30 Uhr Samstag:               7. Dez. 2019,16:00 (ausverkauft) und 19:30 Uhr Sonntag                 8. Dez. 2019,16:00 Uhr (ausverkauft)

40 Jahre Chorgeschichte
EVENT-TIPP
Merken

40 Jahre Chorgeschichte

zum Beitrag

Juhu, wir haben es geschafft! Das Spendenziel von 500,- für die Ponystute wurde erreicht! . Danke an alle UnterstützerInnen! <3 <3 <3 Wir sind einfach überwältigt! . Natürlich halten wir euch mit Bildern und Videos auf dem laufenden, wann die süße Maus bei uns eintreffen wird.

Wiesmayrgut

Trotz des Teil-Lockdowns wurden mit Dienstag die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Neuinfektionen in Oberösterreich nochmals verschärft. So gilt nun beispielsweise ein Besuchsverbot in Spitälern.

Trotz Lockdown: Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Neuinfektionen nochmals verschärft

Corona-Alarm in Österreich. Während die ersten Bezirke auf der Corona-Ampel orange leuchten – ist fast ganz Oberösterreich nun gelb gefärbt. Darunter auch der Großraum Wels. Und das heißt – die Maskenpflicht ist zurück.

Peter Jungreithmair (GF Wels Marketing & Touristik) im Talk.