Jugendtreffs Wels

Merken
Jugendtreffs Wels

Ab heute Montag, 22. März ist es endlich so weit – die Jugendtreffs in Wels dürfen wieder öffnen 🙌‼

✅ Der Jugendtreff Neustadt und Jugendtreff Vogelweide sind wie gewohnt ▶️ Mo. bis Fr. vom 14:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.

✅ Die Jugendtreff Pernau Jugendtreff Lichtenegg und Jugendtreff Noitzmühle sind ▶️ Di. bis Fr. von 13:30 bis 20:00 Uhr geöffnet.

Die aktuelle COVID-19-bedingte Situation erfordert aber leider trotzdem ein paar Einschränkungen:
Die maximale Besucheranzahl beträgt 1️⃣0️⃣ Personen.
📲 Die Jugendlichen müssen sich vor dem Betreten registrieren.
⛔️ Ab einem Alter von 10 Jahren ist ein negatives Testergebnis (nicht älter als 48 Stunden) notwendig.
😷 Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist erforderlich.

❎ Die Skateboardhalle muss leider weiterhin geschlossen bleiben 🛹

Alle Details und wichtige Infos zu diesem Thema haben wir außerdem hier für euch zusammengefasst 👉 https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-macht-jugendtreffs-wieder-auf/

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) sind Freitagfrüh zwei Schulkinder von einer Autolenkerin mit ihrem PKW erfasst und verletzt worden.

Zwei Schulkinder (12 und 13) in Stadl-Paura von Auto erfasst und verletzt

Auch in Zeiten von Corona traditioneller Besuch der Heiligen Drei Könige im Rathaus.

Sternsinger in Wels

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat sich am späten Mittwochabend eine Kollision zwischen zwei Fahrzeugen ereignet. Mindestens eine Person musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen in Marchtrenk

Egal ob der Kauf der Kinokarte, das Bezahlen im Supermarkt, oder das Auftanken – fast alles geht heute schon bargeldlos. Entweder mit Bankomat-, Kredit- oder Kundenkarte. Und genauso funktioniert es künftig auch in den Welser Linienbussen. Denn diese werden jetzt umgerüstet, und punkten ab September mit einem neuen System.

Das erfolgreichste Shopping-Center der Stadt setzt auf einen neuen Auftritt. „Ich max“ – so der Titel der neuen Kampagne im Maxcenter. Die einen Schwerpunkt auf die Regionalität legt. Und nicht nur in punkto Werbeauftritt tut sich etwas. Auch ein neues Modegeschäft und ein Italiener werden demnächst im Center eröffnen.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Montagfrüh auf einem Bahnübergang in Sattledt (Bezirk Wels-Land) ereignet. Vier Personen wurden verletzt.

Vier Verletzte: Auto auf Bahnübergang in Sattledt mit Almtalbahn kollidiert