Junge Generation Marchtrenk: Trotz Corona viel vor im neuen Jahr

Merken
Junge Generation Marchtrenk: Trotz Corona viel vor im neuen Jahr

Im vergangen Jahr musste die „Junge Generation Marchtrenk“ (kurz: JG) aufgrund der Corona-Maßnahmen spontane Alternativen zu ihrem geplanten Programm finden und konnte dazu neue kreative Ideen in der Stadtgemeinde umsetzen.

Auch im Dezember war der auf Jugend- und Kulturarbeit fokussierte Verein aktiv und setzte noch vor dem Lockdown weihnachtliche Akzente mit sozialem Hintergrund. So backte man im familiären Kreis Kekse für den guten Zweck, unterstützte mit einer finanziellen Akuthilfe den in Marchtrenk gestrandeten Zirkus „Aramannt“ und lud den Verein „Rollende Engel“, der schwerkranken Menschen ihren letzen Wunsch erfüllt, zu einer unterhaltsamen Weihnachtsüberraschung mit Spendenübergabe in Höhe von € 500,– von Bürgermeister Paul Mahr auf den Stadtplatz.

Für das bevorstehende Jahr 2021 zeigen sich Obmann Bernhard Stegh und das JG-Team weiterhin voll motiviert und präsentieren erste Aktivitäten für die kommenden Wochen und Monate. „Das junge Jahr starten wir mit unserem neuen Online-Format, dem ‚Heavy-Metal-Stammtisch‘ via Videokonferenz für Fans und MusikerInnen der regionalen Szene. Im Frühjahr wollen wir uns wieder in kleinen Gruppen zum ‚Plogging’, dem gemeinsamen Müllsammeln, treffen und aktuell machen wir Stimmung dafür, die schönen Naturgebiete und sogenannten Kraftplätze in und um Marchtrenk zur Erholung aufzusuchen und zu erkunden“, so Bernhard Stegh.

Zudem steht die Umsetzung einer digitalen Plattform zur Förderung und Vernetzung von in der Stadt ansässigen Gesundheitseinrichtungen, die mit etwas modernem Pepp auch junge Leute ansprechen soll, auf der Vereinsagenda.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Gewisse Leidenschaften die man als Kind hatte, legt man auch mit dem Erwachsenwerden nicht ab. So zum Beispiel das bauen, basteln und sammeln. Die 60.Modellbau und Eisenbahn Tauschbörse lässt hier speziell Sammlerherzen höher schlagen.

Angehende Gesundheitsprofis studieren an der FH Gesundheitsberufe OÖ praxisnah und wissenschaftlich. Beim 10. Infotag am 24. Jänner 2020 können sich Interessierte davon selbst ein Bild machen und sich umfassend über das gesamte Bachelor- und Masterstudienangebot informieren – inkl. aller neuer Weiterbildungslehrgänge in der Pflege.

Infotag 2020 an der FH Gesundheitsberufe OÖ

Heute bei uns zu Gast – der neue Parteiobmann der SPÖ Wels. Klaus Schinninger im Gespräch über die Wahl 2021, Probleme in Wels und die schwächelnde Bundespartei.

WT1-Talk
Merken

WT1-Talk

zum Beitrag

US-Sängerin Taylor Swift (30) hat auch heuer wieder bei den American Music Awardsabgeräumt. Swift wurde bei der Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles in der Top-Sparte als “Künstler des Jahres” ausgezeichnet. Zudem gewann sie den Preis als beliebteste Pop/Rock-Sängerin und für das beste Musik-Video (“cardigan”). Der kanadische Sänger Justin Bieber sowie sein rappender Landsmann The Weeknd heimsten ebenfalls jeweils drei Trophäen ein. Er konnte die Preise als beliebtester Pop/Rock-Sänger und zusammen mit dem Country-Pop-Duo Dan + Shay für den Song “10 000 Hours” den Preis für die beste Zusammenarbeit mit nach Hause nehmen. Der kanadische Musiker The Weeknd holte in dem Genre Soul/R&B die Auszeichnungen als bester Sänger, für das beste Album (“After Hours”) und den besten Song(“Heartless”). US-Sängerin Doja Cat (25) wurde als “Neuer Künstler” und als beste Soul/R&B-Sängerin ausgezeichnet. Moderiert wurde die Gala von der Schauspielerin Taraji P. Henson, coronabedingt in einer weitgehend leeren Konzerthalle. Auf der Bühne – teilweise von anderen Orten zugeschaltet – gab es aber ein großes Staraufgebot, mit Auftritten von Justin Bieber, Shawn Mendes, The Weeknd, Katy Perry, Billie Eilish, Dua Lipa, Jennifer Lopez, Maluma und Megan Thee Stallion. Die American Music Awards werden seit 1973 verliehen. Die Nominierungen basieren auf Albumverkaufszahlen der Musiker, über die Gewinner können Fans im Internet abstimmen.

Taylor Swift räumt erneut bei den American Music Awards ab

‼️ Ersatztermin ‼️ Das Kabarett von Gery Seidl wird vom 25.3. auf den 🔸19.9.2020🔸 verschoben. Die Karten behalten ihre Gültigkeit.

Marchtrenk
Merken

Marchtrenk

zum Beitrag