Justin Bieber hat einen neuen Look und seine Fans drehen durch

Merken
Justin Bieber hat einen neuen Look und seine Fans drehen durch

Justin Bieber hat sich die Haare lang wachsen lassen und liefert seinen Fans damit einen Nostalgie-Kick.

Justin Bieber wurde mit 15 Jahren schlagartig durch ein Homevideo berühmt, das seine Mutter auf YouTube hochgeladen hat. Während der Anfänge seiner musikalischen Karriere spielten seine Haare eine wesentliche Rolle, sie wurden quasi zu seinem Markenzeichen.

Als Bieber 2009 der Durchbruch gelang, trug er seine Haare wie einen Helm: Die glänzende Haarpracht wurde seitlich ins Gesicht gekämmt und verdeckte seine Augenbrauen. Einige Jahre später trennte sich Justin Bieber allerdings vom markanten Haarschnitt. Mit der Zeit wurde seine Mähne kürzer, 2015 präsentierte er sich mit platinblonden Haaren.

Nun aber scheint Bieber stylingmäßig zu seinen Wurzeln zurückzukehren: Er ließ sich die Haare während der Quarantäne lang wachsen – und sie verbergen seine Augenbrauen wieder. Genau dieser Look scheint nun seine Fans in Begeisterung zu versetzen: Bieber schafft es mit seiner Veränderung, seine Fangemeinde in eine Zeit zu katapultieren, in der er mit Songs wie “Baby” oder “Somebody To Love” Millionen Herzen im Sturm eroberte.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Hans Wurtstsalat sagt:

    pfff

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Pulver, das einem Kater vorbeugt oder ihn lindert: Mit solchen Versprechen darf ein Hersteller einem Urteil zufolge nicht werben. Denn laut Gericht ist der Kater eine Krankheit. Foto: Getty Images

Alkohol-Kater ist eine Krankheit

Jeder hat einen Wunsch und Weihnachten ist die Zeit um diesen laut auszusprechen. Wer weiß, vielleicht geht er in Erfüllung. Michael P.Wipplinger , Obmann Welser Kaufmannschaft

Wunsch beim Punsch

Das deutsche Top-Model Toni Garrn und der britische Schauspieler Alex Pettyfer (Adam in “Magic Mike”) haben geheiratet. Die beiden teilten am Sonntag bei Instagram dasselbe Foto bei Instagram, auf dem sie ihre Ringe in die Kamera halten und sich küssen. Garrn (28) schrieb unter ihr Bild: “Jetzt kannst du mich wirklich Ehefrauchen nennen” und dazu ein Herz-Emoji. Pettyfer (30) textete: “Mr & Mrs Pettyfer”. Auch den Ort der Hochzeit verriet Garrn: Als Standort für das Bild gab sie ihre Heimatstadt Hamburg an. Wie die “Bild”-Zeitung berichtet hatte, gaben sich die beiden bereits am Freitag das Jawort. Die Hochzeit fand zehn Monate nach ihrer Verlobung statt. Auf Instagram hatte Garrn Silvester 2019 erklärt: “Am Weihnachtsabend überraschte mich mein Liebster auf Knien mit der Bitte, für immer sein zu sein.” Sie könne es nicht erwarten, (fast) jeden Tag ihres Lebens mit ihm zu verbringen. Pettyfer schrieb ebenfalls auf Instagram: “Manche Menschen heiraten ihren Freund, manche ihren Seelenverwandten. Ich habe beides.” Vor ihrer Beziehung mit Alex Pettyfer war Garrn mit dem US-Basketballspieler Chandler Parsons zusammen. Mit Schauspieler Leonardo DiCaprio war sie von 2013/2014 liiert.

Topmodel Toni Garrn hat geheiratet

Der Welser Party Club mit zahlreichen Top Deejays die in dieser Location ihre besten Sets spielten,Diesen Abend  mit MÖWE

9 Jahre Wildwechsel

Österreich ist wieder im Fußballfieber. Und wenn man schon nicht live vor ort im Stadion sitzen kann, dann immerhin am Stadtplatz wo Stadion-Feeling herrscht. Hier werden alle Österreichspiele live übertragen und das erste lieferte gleich einen Grund zu jubeln.

In der Sonne sitzen ist nicht nur schön, sondern auch gesund. Mit dem Alter werden die Knochen brüchiger, deshalb sollten Menschen ab 50 besonders auf eine ausreichende Vitamin-D-Zufuhr achten. Stark durch die zweite Lebenshälfte: Ab 50 ist es besonders wichtig, für eine gute Knochensubstanz zu sorgen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei der Vitamin-D-Spiegel, wie die “Stiftung Warentest” in ihrem Buch “Fit ab 50” erklärt. Vitamin D wird hauptsächlich über Sonneneinstrahlung auf die Haut synthetisiert. Gerade vor dem Winter heißt es deshalb: Sonnen, so viel es nur geht. Laut “Fit ab 50” reicht es aus, pro Tag 5 bis 25 Minuten in der Sonne zu verbringen, am besten zwischen 12 und 15 Uhr und ohne Sonnenschutz. Dabei ist es wichtig, Hautpartien nicht mit Kleidung zu bedecken. Gesicht, Hände und Teile von Armen und Beinen sollten möglichst frei sein.

Vor dem Winter Vitamin-D-Speicher auffüllen