Kaiser Maximilian der letzte Ritter

Merken
Kaiser Maximilian der letzte Ritter

Das Maximilian-Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Begeben Sie sich im Stadtmuseum Wels auf eine künstlerische Spurensuche zwischen Geschichte und Gedächtnis.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Kunstprojekt von DIE FORUM, Gemeinschaft Kunstschaffender in Kooperation mit Stadt Wels & Wirtschaftsservice Wels

Kollaterale

genau heute vor 35 jahren stand der gute Andreas Vitasek anläßlich des schl8hof-eröffnungswochenendes auf unserer bühne. 1 wahnsinn. vor allem auch: wir haben ihn noch immer gern und vitasek kommt noch immer gerne zu uns <3 die sticker hat damals michale föger von der kulturaktion impulse entworfen, heute arbeitet er immer noch selbständig in seinem geschäft laser-express-druck 🙂 (thanks dr. flo für das virtuelle pickerl)

Eröffnung Alter Schlachthof Wels

In 10 Tagen gehts los!

15 Jahre Welser Arkadenhof Kultur Sommer

Eröffnungsrundgänge mit dem Künstler: Mittwoch, 28. Oktober 2020: 19.00 Uhr, 19.30 Uhr, 20.00 Uhr, 20.30 Uhr, 21.00 Uhr Je 10 Personen pro Rundgang. Um Anmeldung und gewünschte Zeitangabe wird gebeten.  Zur Ausstellung spricht: Dr. Leopold Kogler Leiter des NÖ Dokumentationszentrums für moderne Kunst in St. Pölten

Ausstellung: Edgar Holzknecht

Die gesamte Kunst- und Kulturszene in Marchtrenk und Umgebung ist von den Auswirkungen der aktuellen Situation stark betroffen. Denn „Social Distancing“ bedeutet keine Konzerte, Lesungen, Vernissagen, Vorträge etc. Darum bringt die neue Webplattform www.kreativesmarchtrenk.net das Marchtrenker Kulturprogramm direkt zu Ihnen nach Hause. Den Anfang macht dabei am kommenden Mittwoch, 8. April 2020, um 18:00 Uhr der Autor Marcus E. Levski mit einer Online-Lesung.

Kreatives Marchtrenk: Online-Lesung mit Marcus E. Levski

Ein Virus legt die ganz Welt lahm und verbreitet Angst. Nicht nur bei uns Erwachsenen, sondern vor allen Dingen auch bei Kindern. Mit diesem Thema beschäftigt sich die Kinderbuchautorin Karin Waldl in ihrem neuen Kinder- und Jugendbuch “Ich mag Corona nicht!” Das Buch richtet sich an Mädchen und Jungen zwischen ca. 7 und 14 Jahren, es zeigt Ängste der Kinder in Corona-Zeiten auf, aber auch Möglichkeiten, mit diesen umzugehen. Ein absolut lesenswertes und wichtiges Buch.

Corona Kinderbuch