Karrieretag in der HTL

Merken

„Karrieretag“ der HTL Wels bringt Unternehmen und Technik-Nachwuchs zusammen

Potenzielle Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusammenzubringen – das ist das Ziel des alljährlichen „Karrieretages“ an der HTL Wels, an dem sich heuer annähernd 90 Unternehmen beteiligten und in der Aula samt Nebenräumen ausstellten. Die meisten der 1700 Schülerinnen und Schüler nutzten diese einmalige Möglichkeit, sich vorzustellen, und bekundeten ihr Interesse an einem Ferialpraktikum, einer Kooperation bei der Diplomarbeit oder einem Job als Berufseinsteiger.
„Diese Jobbörse ist einerseits für Firmen die einmalige Gelegenheit, mit bestens ausgebildeten Nachwuchskräften ins Gespräch zu kommen, anderseits können unsere Schülerinnen und Schüler wichtige Kontakte für ihren weiteren Berufsweg knüpfen“, ist Direktor Bertram Geigl überzeugt.
Eine eigene Broschüre mit sämtlichen Ausstellern auf 28 Seiten erleichterte den Schülerinnen und Schülern das Auffinden potenzieller Arbeitgeber aus ihrem jeweiligen Fachbereich, um gezielt auf „Jobsuche“ gehen zu können – sei es als Ferialjob, als Praktikum als zukünftigen Partner für Diplomarbeiten oder überhaupt für den Berufseinstieg nach der Matura.

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Christine Novak sagt:

    👍

  2. kerstin ecker sagt:

    💪

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Energieversorgungsunternehmen standen Mittwochabend in einer Wohnung in Wels-Neustadt im Einsatz, nachdem ein CO-Warnmelder Alarm ausgelöst hatte.

Rasche Entwarnung nach Alarm eines CO-Warnmelders in einer Wohnung in Wels-Neustadt

Brillen Rappan überreichte diese Woche Frau Zöbl den Extra-Bonus-Gewinn. Nutzt ihr schon die Marchtrenker Guute Card und sammelt fleißig Bonuspunkte? Mehr Infos zu den teilnehmenden Betrieben und der Marchtrenker Guute Card gibt es hier: https://www.marchtrenk.at/

Marchtrenk Gute Card

Frau in der Wirtschaft Wels startet mit einem Betriebsbesuch im Wohlfühlambiente der Ofengalerie Thalherkamin. Fotos: Sabine Starmayr

Frau in der Wirtschaft

„Blockbuster“ unter diesem Motto wird heute in der Pfarre Pernau gefeiert. Minions, Piraten, Popcorn und Co lassen den Fasching so richtig hochleben.

Faschingsball Pernau

In der Novemberprogromnacht, auch bekannt als Reichskristallnacht, wurden 1938 rund 400 Juden getötet und 1400 Synagogen zerstört. Sie bildet den Auftakt für Verwüstung, Zerstörung, Verfolgung und Massentötung. Jedes Jahr im November wird den Opfern des 2ten Weltkrieges anhand einer Gedenkkundgebung gedacht.

Reichsprogromnacht - Gedenkfeier in Wels

Wusstet ihr schon. Auch die SCW ist Partner bei der Wels CARD. Guthaben kann am InfoPoint zu Gutscheinen umgetauscht werden.🤗

Wels CARD in der SCW
Gesponsert
Merken

Wels CARD in der SCW

zum Beitrag