Katastrophen Übung

Merken

Damit im Ernstfall die Handgriffe sitzen, hat die eww gemeinsam mit den Blaulichtorganisationen und dem Katastrophenstab der Stadt Wels eine eigens inszenierte Krisensituation geübt. Dabei wurden die Teams ganz schön gefordert: großflächiger Stromausfall, Gas-Rohrbruch und noch mehr alles auf einmal 😨 … Aber nicht mal damit konnte das Team aus der Ruhe gebracht werden! Es lief alles rund. 👍

Fotos: eww ag

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Wels, Steinhaus und Thalheim. Das sind die Standorte von Fronius. Hier am Forschungs- und Entwicklungsstandort in Thalheim arbeiten knapp 800 Fachkräfte.

Es ist ein riesiger Schritt den die Tanzschule Hippmann wagt. Vor 40 Jahren gegründet übersiedelt man im Jubiläumsjahr an einen neuen Standort. Genauer gesagt ins Gerstlhaus. Auf der ehemaligen Hettlage Fläche entsteht auf über 2000 Quadratmetern Österreichs größte Tanzschule.

🎅 Der Nikolo war da… 🎅 …und brachte viele Kinderaugen zum Leuchten. Der Nikolaus hat die braven Kinder der starlim und sterner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besucht und jeder durfte sich ein prallgefülltes Nikolaus-Sackerl abholen. 🤩

Nikolo bei Starlim Sterner

Lecker, Geil oder einfach Voi Guad. Essen kann so vieles sein. Und weil Wels kulinarisch so einiges zu bieten hat präsentieren sich Gastronomen und Direktvermarkter gemeinsam beim Genussfestival Voi Guad.

Sie können anmutig, aber auch gruselig sein. Sanft oder Wild. Die Rede ist von Phantastischen Tanzwesen. Zu finden sind diese beim Tanzwerk Showdown in vielen verschiedenen Shows. Was es damit aber nun genau auf sich hat: Bleiben sie dran.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner