Katze in Wels-Puchberg wollte sich von Einsatzkräften nicht vom Baum retten lassen

Merken
Katze in Wels-Puchberg wollte sich von Einsatzkräften nicht vom Baum retten lassen

Wels. Eine Katze, die bereits seit mehreren Tagen auf einem hohen Baum ausharrte, sorgte Mittwochnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr in Wels-Puchberg.

Die Katze ist aus bisher unbekannten Gründen auf einen hohen Baum geklettert und traute sich nicht mehr herunter. Seit mehreren Tagen wurde sie von ihrer Besitzerin vermisst. Die Besitzerin konnte sie dann am Mittwoch auf einem hohen Baum lokalisieren, zuerst rückte die Feuerwehr mittels Leiter an, musste dann aber die Drehleiter nachholen um die Katze erreichen zu können. Auch über die Drehleiter hat sich die Katze vorerst nicht vom Baum holen lassen. Das Tier machte aber einen sehr gesunden Eindruck und sprang immer wieder auf andere Stellen im Baum. Vorerst wird nun abgewartet, ob das Tier selbst zumindest wieder auf tiefergelegene Äste klettert oder womöglich selbst wieder vom Baum kommt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

In Steinhaus (Bezirk Wels-Land) ist es Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, die Feuerwehr stand bei der Bergung eines Unfallfahrzeuges im Einsatz.

Verkehrsunfall in Steinhaus endet glimpflich

Wer vermisst seinen Kater? Ca. 1 Jahr Gefunden am 6.3. in Edt/ Lambach

Tierheim Arche Wels

Rapid versus Herta – ein Freundschaftsspiel, dass schon bereits diesen Sommer wieder über die Bühne gehen könnte. Denn die Bundesliga Mannschaft aus Wien legte am Freitag auf dem Weg nach Altach einen kurzen Zwischenstopp im Mauthstadion ein.  Um sich die Beine etwas zu lockern. Und wer weiß vielleicht kommt dies nun öfter vor.

Mit Stimmenmehrheit wird Christian Schöffmann (ÖVP) heute, Donnerstagabend, im Gemeinderat zum neuen Bürgermeister von Gunskirchen gewählt. Er folgt auf Josef Sturmair.

Gunskirchen hat einen neuen Bürgermeister!

Ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus in Wels-Innenstadt hat Samstagvormittag einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst. Drei Personen wurden verletzt.

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall mit Linienbus in Wels-Innenstadt