Kinderbetreuung in Wels

Merken
Kinderbetreuung in Wels

Der Ausbau der Kinderbetreuung in der Stadt Wels wird weiter umgesetzt! 👍 Dr. Andreas Rabl Margarete Josseck-Herdt Peter Lehner

Im April soll mit der Errichtung des Kindergartens in der Negrellistraße begonnen werden. Geplant sind sechs Kindergartengruppen und zwei Krabbelstubengruppen!

Für unsere Kinder nur das Beste! Es gibt ausreichend Platz zum Austoben, zum Entdecken, aber auch zum Ruhen. Besondere Attraktionen werden ein “Naschwald” und “Naschgarten”, ein “Bastelwald” und eine Rollerbahn sein sowie viele weitere Spielgeräte! ⚽️🛹🛴

Den Auftrag für den Kindergarten hat das Welser Unternehmen DELTA bekommen.

Bildhinweis: Delta

Teilen auf:
Kommentare:
  1. Walter Werner sagt:

    Super

  2. GIUSEPPE PALERMO sagt:

    ok

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Egal ob der Kauf der Kinokarte, das Bezahlen im Supermarkt, oder das Auftanken – fast alles geht heute schon bargeldlos. Entweder mit Bankomat-, Kredit- oder Kundenkarte. Und genauso funktioniert es künftig auch in den Welser Linienbussen. Denn diese werden jetzt umgerüstet, und punkten ab September mit einem neuen System.

Eine Kreuzungskollision auf der Wiener Straße an der Gemeindegrenze zwischen Edt bei Lambach und Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) forderte Mittwochnachmittag eine verletzte Person.

Kreuzungskollision auf der Wiener Straße zwischen Edt bei Lambach und Gunskirchen

Kinderspielplatz, Beach Volleyball, Pumptrack Anlage und nun auch noch ein Fußballstadion. In Gunskirchen hat man in den Freizeitsektor investiert. Ein Ort für die ganze Familie ist dabei entstanden. Und nun wurde auch noch die Oberndorfer Arena offiziell eröffnet.

Also das sieht man auch nicht alle Tage 😁 Unsere Mitarbeiter der Stadtgärnerei haben bei 🌳Baumarbeiten am Welser Fiedhof insgesamt 19 junge Fledermäuse 🦇 entdeckt. So behutsam wie möglich wurden sie eingesammelt und in den Tiergarten Wels gebracht. Dort wurden die kleinen tierischen Vampire durchgecheckt und die Fledermausbeauftragte des Landes kontaktiert. Sie werden nun in unserm Tiergarten unter Anleitung des Koordinationsstelle für Fledermausschutz und -forschung in Österreich (KFFÖ) beherbergt und sobald die Temperaturen es zulassen in den Traunauen wieder in Freiheit entlassen 😊 📸 Vielen ❤️-lichen Dank an Nicole Steiner und Dominic Weber für diese außergewöhnlichen Neuigkeiten und Bilder 😉

Fledermaus Babies am Welser Stadtfriedhof

Die Phase der Hochkonjunktur ist vorbei – wenn man nicht jetzt eingreift, werden das bald auch die regionalen Betriebe zu spüren bekommen. Sagt die OÖ WK-Präsidentin Doris Hummer. Wie man gegensteuern kann, wo die Probleme in Wels liegen, und welche ungeahnten Talente in den Welser Unternehmern schlummern?