Kindergarten in Wels

Merken
Kindergarten in Wels

ℹ️ WELS informiert – Die Kindergartengebühren sollen im zweiten Lockdown erlassen werden❗️

Viele Eltern haben sich dazu entschieden, ihre Kinder derzeit nicht in die städtischen Welser Kinderbetreuungseinrichtungen (Horte & Kindergärten) zu schicken 👍 Aus unserer Sicht ist es nur fair, den Eltern den Beitrag für diese Zeit zu erlassen und sie damit, zumindest ein bisschen, unterstützen zu können 😊

Aus diesem Grund soll in der nächsten Gemeinderatssitzung am 14. Dezember beschlossen werden, dass für die Dauer des dreiwöchigen Lockdowns keine Gebühren zu zahlen sind, wenn die Kinder die Betreuungseinrichtungen nicht besucht haben. 🚫💶

Wenn ihr mehr zu diesem Thema wissen wollt, dann geht’s direkt hier weiter 👉 https://www.wels.gv.at/news/detail/wels-erlaesst-kindergartengebuehren-beim-zweiten-lockdown/

#stadtwels #welswirgemeinsam #wels

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

„Niemand nennt mich Mitzi!“ – die verrücktesten Politikerzitate in einem Kabarettprogramm. Das bieten Profil-Wirtschaftschef Michael Nikbakhsh und Satiriker Klaus Oppitz. und hier gibts gleich mal die Möglichkeit zum mitraten und kommentieren…

Niemand nennt mich Mitzi

Ein Mopedlenker wurde Montagfrüh bei einer Kreuzungskollision auf der Gmundener Straße in Stadl-Paura von einem PKW erfasst und verletzt.

Mopedlenker bei Kreuzungskollision auf Gmundener Straße in Stadl-Paura verletzt

Gabi Krötz, Querflöte Lisa Outred, Oboe Alexandra Gruber, Klarinette Mia Aselmeyer, Horn Johannes Hofbauer, Fagott   Programm: Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) Fantasie in f-Moll für eine Orgelwalze KV 608 Jacques Ibert (1890-1962) Trois Pièces brèves Luciano Berio (1925-2003) Opus Number Zoo Carl Nielsen (1865-1931) Quintett op. 43 György Ligeti (1923-2006) Sechs Bagatellen Am 09.März um 19:30 in den Minoriten in Wels. KlangRäume sind musikalisch ein sehr vielseitig interpretierbarer Begriff: im Orchester der Münchner Philharmoniker findet man Musiker aus allen Teilen der Erde. Auch das Bläserquintett der Münchner Philharmoniker ist ein sehr internationales Ensemble: die KlangRäume reichen von „Australia to Austria“. Das Programm dieses Abends durch- quert musikalisch große Teile Europas: Österreich, Ungarn, Italien, Frankreich und Dänemark bieten die Klang- Räume für ein überaus abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm. (Johannes Hofbauer)

Bläserquintett der Münchner Philharmoniker

Die Feuerwehr stand Montagnachmittag in Wels-Vogelweide bei einem Kleinbrand an zwei Stellen entlang eines Fußweges im Einsatz.

Feuerwehr und Polizei bei Kleinbrand entlang eines Fußweges in Wels-Vogelweide im Einsatz

Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem sich das Unfallauto überschlagen hat, hat sich Freitagabend in Wels-Oberthan ereignet.

Autoüberschlag in Wels-Oberthan fordert zwei Verletzte