Klaus Gmeiner - Brillentrends und Jubiläen

Merken

Klaus Gmeiner steht für Augenoptik und Hörakustik auf höchstem Niveau und das in allen Preisklassen. Ein besonderes Augenmerk wird aktuell auf die Sonnenbrillen für den Herbst gelegt. Sie sind längst mehr als nur ein Sonnenschutz für die Augen. Die modebewusste Frau von heute setzt damit ein Statement.

Teilen auf:

Auch Interessant

Ein brennendes Auto führte am späten Mittwochabend zu einem Einsatz der Feuerwehr in Wels-Pernau. Ein Mitarbeiter des Automobilclubs konnte den Brand mit mehreren Feuerlöschern erfolgreich eindämmen.

Feuerwehr bei PKW-Brand in Wels-Pernau im Einsatz

KIWANIS CLUB WELS: „Wir bauen Kindern eine Brücke in die Zukunft“ Spendenübergabe an TIPS für die Aktion „Glücksstern“

Kiwanis Club Wels Scheckübergabe

An Tagen wie diesen… wenn es regnet. Was könnte da wohl die Stimmung aufheitern? Ein ganz persönlicher blauer Himmel vielleicht? Den können wir bescheren. Denn für Tage wie diese, haben wir vom Ladies Circle 13 Wels uns etwas Besonderes überlegt. Wir lassen Sie nicht im Regen stehen. Wir haben besondere Regenschirme gestaltet, die zum einen auf der Innenseite einen blauen Himmel bieten und zum anderen dem guten Zweck dienen. Denn mit dem Kauf unterstützen Sie Menschen in Wels, die gerade „im Regen stehen“ und Hilfe benötigen. Der Spruch „Sometimes life just calls for an umbrella” ziert den Schirm außen und durch sein besonderes Design tropft er im Stehen ab. Egal ob Groß oder Klein, dieser Schirm zaubert auch an Regentagen ein Lächeln ins Gesicht. Erhältlich ist er bei alles Ladies oder unter info@ladiescircle-wels.at

Der Ladies Circle 13 Wels lässt Sie nicht im Regen stehen

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) stand die Feuerwehr in der Nacht auf Sonntag kurzzeitig bei Aufräumarbeiten nach einem leichten Verkehrsunfall im Einsatz.

Glassplitter nach Verkehrsunfall in Marchtrenk durch Feuerwehr beseitigt

In Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) ist Samstagnachmittag ein Fahrzeug im Kreuzungsbereich zweier Straßen verunfallt und im Zaun eines Obstgartens gelandet.

Auto bei Verkehrsunfall in Buchkirchen im Zaun eines Obstgartens gelandet

Der Neubau des Altstoffsammelzentrums in Buchkirchen ist bereits weit fortgeschritten. So wurde im Zuge einer Baubesprechung das traditionelle Richtbäumchen am First des Gebäudes angebracht. Es steht symbolisch dafür, dass das Haus und die dort arbeitenden Menschen vor Blitz, Feuer, Seuchen und anderen Gefahren beschützt werden soll!

Fertigstellung Rohbau ASZ Buchkirchen