Kleines Kätzchen in Wels-Innenstadt gleich zweimal durch Feuerwehr aus PKW-Motorräumen gerettet

Merken
Kleines Kätzchen in Wels-Innenstadt gleich zweimal durch Feuerwehr aus PKW-Motorräumen gerettet

Wels. Gleich aus zwei Motorräumen musste Dienstagmittag ein kleines Kätzchen in Wels-Innenstadt gerettet werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden zu einer Katze im Motorraum gerufen.

Lautes Miauen deutete darauf hin, dass sich tatsächlich eine Katze im Motorraum eines PKW befinden dürfte. Erst nachdem einige Fahrzeugteile abgenommen wurden, konnte das kleine Kätzchen erblickt werden. Die Katze flüchtete jedoch beim Rettungsversuch aus dem Motorraum in den Motorraum des unmittelbar daneben stehenden Fahrzeuges. Die Kräfte der Feuerwehr konnten sie dort jedoch schneller herauslocken, ein Polizist konnte das flüchtende Kätzchen ergreifen. Das Kätzchen wurde sofort in einen Korb gesichert verwahrt, es dürfte etwas abgemagert sein und wird nun tierärztlich versorgt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Vergangene Woche durften wir wieder neue Bankerl ausliefern und euch eine Freude damit bereiten! Wenn ihr auch eine Idee für ein Bankerl habt, könnt ihr eine E-Mail mit Namensvorschlag & Standort an buergermeister@marchtrenk.gv.at schicken.

Marchtrenk
Merken

Marchtrenk

zum Beitrag

Austro Fred hat Tipps für Zuhause wie man am besten entspannt – denn wir alle sollten ein wenig “owa vom gas”.

Owa vom Gas - Austro Fred im MKH

Bei den regelmäßig stattfindenden Arbeitssitzungen planen und besprechen die Mitglieder des Lions Club Marchtrenk – Welser Heide nicht nur die anstehenden Benefiz-Projekte, sondern laden dabei auch immer wieder zu verschiedenen Themenabenden.

Lions-Clubabend im Zeichen der Biophysik

Den dritten Tag in Folge sind in Oberösterreich Regionen von schweren Unwettern getroffen worden. Rund 600 Einsätze zählte die Feuerwehr in den späten Abend- sowie den Nachtstunden.

Heftige Gewitter sorgten während Nachtstunden erneut für rund 600 Einsätze in Oberösterreich

Die Feuerwehr wurde am späteren Freitagabend zu einem Verkehrsunfall auf die Westautobahn bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) alarmiert.

Feuerwehr zu Aufräumarbeiten auf Westautobahn bei Sattledt gerufen

„Auch im Oktober sinkt die Arbeitslosigkeit und zwar stärker als im Landesschnitt“, resümiert Othmar Kraml, Leiter des AMS Wels. Der Zugang bei den gemeldeten offenen Stellen ist weiter stark und beläuft sich auf 1109 (+7,4%). Insgesamt geht die Zahl der Arbeitsuchenden (3.790) mit einem Minus von 27 im Vergleich zum Vorjahr zurück.

Entspannung am Arbeitsmarkt