Kollision auf Welser Autobahn sorgte für nächtliche Totalsperre

Merken
Kollision auf Welser Autobahn sorgte für nächtliche Totalsperre

Wels. Die Welser Autobahn musste Samstagfrüh nach einem Unfall rund eineinhalb Stunden gesperrt werden, nachdem es augenscheinlich zu einem Unfall zwischen einem Kleintransporter und einem PKW gekommen ist.

Der Unfall ereignete sich auf der Welser Autobahn in Fahrtrichtung Knoten Haid, an der Einmündung der Innkreisautobahn in die Welser Autobahn. Zwei beschädigte Fahrzeuge – ein PKW und ein Kleintransporter – mussten abtransportiert werden. Die Welser Autobahn war rund eineinhalb Stunden gesperrt. Etwa eine Stunde nachdem es gekracht hatte, wurde auch die Feuerwehr alarmiert, ein Einschreiten der Einsatzkräfte war dann aber nicht mehr notwendig, da die Unfallfahrzeuge bereits auf dem Transporter des Abschleppunternehmens verladen waren.

Die Umleitung erfolgte in Fahrtrichtung Knoten Haid über die Innkreis- und Westautobahn, direkt vor der Unfallstelle staute es sich jedoch rund eineinhalb Kilometer zurück.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

KIWANIS CLUB WELS: „Wir bauen Kindern eine Brücke in die Zukunft“ Spendenübergabe an TIPS für die Aktion „Glücksstern“

Kiwanis Club Wels Scheckübergabe

Einmal noch meine Lebensgefährtin sehen, sie in den Arm nehmen und mich in Ruhe von ihr verabschieden…. ……so der Wunsch von Herrn Karl, den wir gestern erfüllen durften.

Verein -Rollende Engel- erfüllt schwerkranker Person seinen letzten Wunsch

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Energieversorgungsunternehmen standen Mittwochabend in einer Wohnung in Wels-Neustadt im Einsatz, nachdem ein CO-Warnmelder Alarm ausgelöst hatte.

Rasche Entwarnung nach Alarm eines CO-Warnmelders in einer Wohnung in Wels-Neustadt

Zwei Feuerwehren standen Freitagvormittag zwischen Schleißheim und Weißkirchen an der Traun bei einer längeren Ölspur im Einsatz.

Zwei Feuerwehren und Kehrmaschine bei Ölspur im Einsatz

Ein Brand in der Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Stadl-Paura (Bezirk Wels-Land) hat am späten Montagabend für einen Einsatz gesorgt.

Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Stadl-Paura

Wels ist wieder in der Champions League vertreten. Und gleich zum Start gibt es drei Heimspiele. Die Rede ist natürlich von den Tischtennisherren. einem neuen Kader – und einem neuen Namenssponsor in die Saison gehen.