Kollision zwischen Leichtmotorrad und PKW in Wels-Neustadt fordert zwei Schwerverletzte

Merken
Kollision zwischen Leichtmotorrad und PKW in Wels-Neustadt fordert zwei Schwerverletzte

Wels. Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Leichtmotorrad und einem PKW im Welser Stadtteil Neustadt hat Freitagabend zwei Schwerverletzte gefordert.

“Zu einem schweren Unfall mit einem Leichtmotorrad kam es am 04. Juni 2021 gegen 20:20 Uhr im Welser Stadtgebiet. Dabei fuhr ein 32-jähriger Linzer mit seinem Motorrad auf der Terminalstraße Richtung Westen. Auf dem Sozius befand sich eine 37-Jährige aus Wels. Etwa 100 Meter vor der Kreuzung mit der Flugplatzstraße kollidierte der Mann aus noch unbekannter Ursache frontal mit dem entgegenkommenden PKW eines 53-jährigen Welsers. Die 37-Jährige wurde dabei über den Wagen geschleudert und kam dahinter zum Liegen. Sie und der 32-Jährige wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert”, berichtet die Polizei.
Die Feuerwehr wurde zu einem Ölaustritt alarmiert, unterstützte dann bei der Versorgung der Verletzten und führte anschließend die Aufräumarbeiten durch sowie das Binden ausgelaufener Betriebsmittel.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Rio de Janeiro lässt grüßen. Denn neben dem Karneval in Venedig, zählt der Karneval in Brasilien zu den bekanntesten und beliebtesten. Es handelt sich dabei um die größte Freiluft Party der Welt. Authentisches, brasilianisches Flair holte man mit temperamentvollen Samba Tänzerinnen und dem Kampf-Tanzsport Capoeira nach Wels. Bleiben Sie dran und stehen Sie am besten gleich mal auf. Denn bei diesen Rhythmen muss man einfach mittanzen.

CHARITY – Kabarett des Kiwanis Club Wels Austria. Erleben Sie einen Abend voller Pointen mit der sympathischen Tirolerin am 20.11. ab 19:00 in der Sparkassenfiliale Ringstraße 27.

Nina Hartmann ist "LAUT"

Das neue Vielfalt ist da! 🥳 Im Magazin könnt ihr euch einen Überblick über sämtliche Kulturveranstaltungen im Raum Wels-Land informieren! 🤩 “Ein ganzes Jahr „Vielfalt“ liegt vor uns. Ein ganzes Jahr, das sich durch Lust zum Experiment, Liebe zum Brauchtum, Freude am Zuhören, Staunen beim Zusehen, Fiebern beim Mitmachen, Zittern vor Spannung und Begeisterung beim Erleben auszeichnen wird.” Hier könnt ihr euch die Online-Ausgabe ansehen, die Print-Ausgabe flattert demnächst in euren Briefkasten. 🙂

Vielfalt
Merken

Vielfalt

zum Beitrag

Guten Morgen! Post von Zuhause: Seit knapp 2 Jahren hat der hübsche Aramis sein Für-Immer-Zuhause bei seinem “Bruder” Galileo und seiner “Mama” Babsi aus Wels. Und fühlt sich sichtlich wohl

Tierheim Arche Wels