Kollision zwischen Leichtmotorrad und PKW in Wels-Neustadt fordert zwei Schwerverletzte

Merken
Kollision zwischen Leichtmotorrad und PKW in Wels-Neustadt fordert zwei Schwerverletzte

Wels. Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Leichtmotorrad und einem PKW im Welser Stadtteil Neustadt hat Freitagabend zwei Schwerverletzte gefordert.

“Zu einem schweren Unfall mit einem Leichtmotorrad kam es am 04. Juni 2021 gegen 20:20 Uhr im Welser Stadtgebiet. Dabei fuhr ein 32-jähriger Linzer mit seinem Motorrad auf der Terminalstraße Richtung Westen. Auf dem Sozius befand sich eine 37-Jährige aus Wels. Etwa 100 Meter vor der Kreuzung mit der Flugplatzstraße kollidierte der Mann aus noch unbekannter Ursache frontal mit dem entgegenkommenden PKW eines 53-jährigen Welsers. Die 37-Jährige wurde dabei über den Wagen geschleudert und kam dahinter zum Liegen. Sie und der 32-Jährige wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert”, berichtet die Polizei.
Die Feuerwehr wurde zu einem Ölaustritt alarmiert, unterstützte dann bei der Versorgung der Verletzten und führte anschließend die Aufräumarbeiten durch sowie das Binden ausgelaufener Betriebsmittel.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein perfekter Auftakt für die Basketballer in der Platzierungsrunde also. In die heiße Phase der Saison geht es dabei langsam auch für die Eishockeycracks. Die Playoffs stehen vor der Tür und davor gab es für die Welser noch ein letztes Heimspiel im Grunddurchgang.

Pressegespräch. Vorstellung des 39. Jahrbuch & Urkundenbuch des Musealvereines Wels. Danke an Dr. Walter Aspernig und seinem Team.

In Steinhaus (Bezirk Wels-Land) musste Freitagnachmittag eine PKW-Lenkerin nach einer Kreuzungskollision durch die Feuerwehr aus dem Unfallauto befreit werden.

Menschenrettung nach Kreuzungscrash auf Pyhrnpass Straße bei Steinhaus

Von 27. April bis 2. Mai finden in Wels die “Mehrwertsteuerfreien Tage” statt. Kunden bekommen in vielen Geschäften 20 Prozent Rabatt. Als Gegenleistung werden die Händler mit 1000 Euro von der Stadt unterstützt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr standen Samstagvormittag kurzzeitig nach einem kuriosen Brandereignis bei einem PKW in Wels-Neustadt im Einsatz.

Brand im Innenraum eines abgestellten Autos in Wels-Neustadt

Gunskirchen ist der Standort etlicher Unternehmen. Auch Humer Anhänger haben ihren Sitz in der an Wels angrenzenden Gemeinde. Doch Humer steht mittlerweile für mehr – mit zwei weiteren Projekten wächst die Firma stetig. Humer – Anhänger, Immobilien und Nachhilfe.