Kollision zwischen PKW und Regionalzug auf Bahnübergang in Sattledt endet glimpflich

Merken
Kollision zwischen PKW und Regionalzug auf Bahnübergang in Sattledt endet glimpflich

Sattledt. Glimpflich endete Donnerstagvormittag eine Kollision zwischen einem PKW und einem Triebwagen der Almtalbahn auf einem Bahnübergang in Sattledt (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich an einem derzeit noch mittels “Stop”-Tafel und Andreaskreuz gesicherten Bahnübergang – die SIcherungsanlage mittels Lichtzeichen samt Schranken befindet sich gerade in Bau – in der Wasserturmstraße in Sattledt. Ein Fahrzeug ist aus bisher unbekannten Gründen mit einem herannahenden Triebwagen der Almtalbahn kollidiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden zur Menschenrettung alarmiert, unmittelbar nach dem Eintreffen zeigte sich bereits, dass es sich glücklicherweise nur um Sachschaden handelte. Verletzt wurde niemand. Die Einsatzkräfte konnten nach wenigen Minuten wieder abrücken.

Die Almtalbahn war zwischen Sattledt und Unterhart rund 40 Minuten unterbrochen. Der Bahnübergang rund eine halbe Stunde gesperrt.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein PKW ist am Samstag auf einem schmalen Fußweg hinter der Sportanlage Mauth in Wels-Neustadt stecken geblieben. Die Feuerwehr stand mehrere Stunden bei der Bergung im Einsatz.

Auto steckte in schmalem Trampelpfad fest - Schwieriger Einsatz für die Feuerwehr in Wels-Neustadt

Schwerere Verletzungen erlitt Sonntagvormittag eine Person bei einem Verkehrsunfall – einer Kollision oder Beinahekollision – zwischen einem Skater und einem Radfahrer in Wels-Vogelweide.

Schwerverletzter bei Kollision auf Geh- und Radweg in Wels-Vogelweide

Der Schutzpatron des Landes Oberösterreich, das ist der heilige Leopold und ihm zu Ehren wird in Marchtrenk ein Markt veranstaltet. Der sogenannte Leopoldimarkt. Die einen gehen hin um andere zu treffen und die anderen zum Besorgen der ersten Weihnachtsgeschenke.

Marchtrenk - Leopoldimarkt

Party machen ist keine Frage des Alters, sondern der Einstellung. Jetzt in der Faschingszeit geht’s wieder rund vor allem in Wels…denn da hauen die Senioren auf den Putz!

WER macht mit bei unserer 1 Lions Adventkalender Aktion von LC Wels Stadt und Wels Land! Mit dem Kauf eines Kalenders um nur 5, könnt ihr nicht nur ein wunderschönes Bildmotiv ein Monat lang im Blickfeld haben, ihr könnt auch wesentlich an der Unterstützung für Notstände in der Region beteiligt sein und ihr könnt tolle Preise im Mindestwert von Euro 100,- gewinnen, denn im 25. Türchen versteckt sich eine Nummer, die zur Gewinn Nummer werden kann. Ab 1.12. bis 24.12. werden täglich (auf social media, beim Punschstand Wels und auf der website www.lions-wels-adventkalender.info) die Gewinn nummern bekannt gegeben. Je mehr Sachpreise wir bekommen, umso mehr Gewinnchancen gibt es. Daher suchen wir noch Sponsoren für Sachpreise oder Warengutscheine, vielleicht möchte sich jemand von Euch beteiligen? Ebenso hilfreich ist natürlich der Ankauf von Kalendern. Besonderes EXTRA: ab dem Kauf von ´100 stk. gibt es auf der Vorderseite einen Gratiseindruck mit persönlichem Text und/oder LOGO! Ein tolles und günstiges und nachhaltiges Geschenk für Kunden,Mitarbeiter oder Freunde! Gerne nehmen wir auch die Bereitschaft, als Verkaufsstelle zu agiern an ! Schaut Euch die süssen Motive auf dem Flyer an, wir haben diese Liebe zum Detail ausgesucht, bestimmt ist für jeden etwas dabei! HELFEN UND GEWINNEN ! Ich freue mich sehr über Eure Rückmeldungen! DANKE

Lions Club Wels

Liebe ist…ja was ist denn die Liebe? Maria Köstlinger und Jürgen Maurer lesen die besten und pikantesten Texte dazu in der Villa Muthesius. Dabei plaudern wir mit ihnen über ihre Beziehung und die ORF-Erfolgsserie “Die Vorstadtweiber”.

Villa Muthesius - Maria Köstlinger & Jürgen Maurer