Kreuzungscrash in Gunskirchen fordert zwei Verletzte

Merken
Kreuzungscrash in Gunskirchen fordert zwei Verletzte

Gunskirchen. Ein Kreuzungsunfall zwischen PKW und Kleintransporter hat sich Montagfrüh in Gunskirchen (Bezirk Wels-Land) ereignet. Der Crash endete ersten Informationen zufolge eher glimpflich.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung der Bichlwimmer Straße, Bichlwimm mit der Fernreither Straße, Riethal, in Gunskirchen. Aus bisher unbekannten Gründen kollidierten ein Kleintransporter und ein PKW. Der PKW wurde anschließend in ein Feld geschleudert. Zwei Personen erlitten eher leichtere Verletzungen und mussten nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Wels eingeliefert werden. Die Feuerwehr unterstützte das Abschleppunternehmen bei der Bergung der Unfallfahrzeuge und band ausgelaufene Betriebsmittel.

Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde teilweise gesperrt beziehungsweise erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ortsreportage Gunskirchen.

Aktive BürgerInnen haben sich vor wenigen Monaten für eine Unterschriftenaktion zusammengeschlossen, um auf die Notwendigkeit eines Nahversorgers im Grenzgebiet zwischen der Pernau und dem Stadtzentrum aufmerksam zu machen.

Unterschriftenaktion erfolgreich: Nahversorger gefunden!

Statement von Bürgermeister Dr. Andreas Rabl.

Die Einsatzkräfte mussten Montagvormittag in Wels-Innenstadt eine leblose Person aus dem Mühlbach retten. Der Mann wurde unter Reanimation ins Klinikum eingeliefert.

Reanimation: Leblose Person in Wels-Innenstadt aus Mühlbach gerettet

In Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) ist es am späten Dienstagabend zu einer Personenrettung im Bereich der Traun gekommen. Ein Mann hing – teilweise im Wasser stehend – in der Böschung zur Traun.

Person drohte in Thalheim bei Wels in die Traun zu stürzen