Kreuzungscrash in Thalheim bei Wels endet glimpflich

Merken
Kreuzungscrash in Thalheim bei Wels endet glimpflich

Thalheim bei Wels. Glimpflich endete Montagabend eine Kollision zweier Autos in einem Kreuzungsbereich in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Pyhrnpass Straße mit der Sipbachzeller Straße in Thalheim bei Wels. Ersten Informationen zufolge wollte ein PKW offenbar links abbiegen, als es zur Kollision mit einem in gerade Richtung fahrenden wollenden PKW kam. Die Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise allesamt unverletzt. Die Feuerwehr führte die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle durch.

Der Kreuzungsbereich war rund eine halbe Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Folkshilfe mit F – das ist kein Rechtschreibfehler sondern pure Absicht. Das Motto der Band – make the quetschen great again. Und das feiern sie mit dem neuen Album “Sing”.

Nach 4 Monaten Bauzeit ist, mit dem Start der Freibadsaison, der neue Sprungturm im Welldorado endlich eröffnet 🤗👙👒🌊 Die Plattformen sind täglich zu folgenden Zeiten für jeweils 15 Minuten geöffnet: ▪️3 Meter – 14:00 & 16:00 Uhr ▪️5 Meter – 14:15 & 16:15 Uhr ▪️7 Meter – 14:30 & 16:30 Uhr ▪️10 Meter – 14:45 & 16:45 Uhr Auch wenn wir das Wetter heute leider nicht auf unserer Seite haben, sobald wieder die Sonne vom Himmel lacht, freuen wir uns euch im Welldorado begrüßen zu dürfen 🌞😎 Alle weiteren Infos findet ihr hier ➡️ www.wels.at/welldorado

Welldorado Sprungturm

Nachdem zwei Mitarbeiter der Raiffeisenbank Gunskirchen positiv auf das Corona Virus getestet wurden, bleibt die Bank vorerst als Vorsichtsmaßnahme geschlossen. 16 Mitarbeiter befinden sich für 14 Tage in häuslicher Quarantäne. Einer der beiden betroffenen Mitarbeiter lebt in Thalheim.

Corona-Virus erreicht Großraum Wels

Tödlich endete Samstagfrüh ein schwerer Frontalcrash zwischen einem Auto und einem Kleintransporter auf der Innviertler Straße bei Krenglbach (Bezirk Wels-Land).

Tödlicher Verkehrsunfall auf Innviertler Straße bei Krenglbach

In Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Dienstagfrüh ein LKW einen 87-jährigen Pensionisten mitsamt Rollator erfasst und so schwer verletzt, dass der Mann kurz danach im Klinikum Wels starb.

Pensionist (87) mitsamt Rollator in Marchtrenk vom LKW erfasst und tödlich verletzt