Kreuzungscrash mit drei Autos in Buchkirchen fordert zwei Verletzte

Merken
Kreuzungscrash mit drei Autos in Buchkirchen fordert zwei Verletzte

Buchkirchen. Eine schwere Kollision in einem Kreuzungsbereich in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) mit drei beteiligten Autos hat Dienstagvormittag zwei Verletzte gefordert.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Schartner Straße mit der Feldstraße im Gemeindegebiet von Buchkirchen. Aus bisher unbekannten Gründen kam es im Kreuzungsbereich zu einem Crash zwischen zwei Fahrzeugen, eines der Autos überschlug sich im Bereich der Böschung und kam wieder auf den Rädern zum Stillstand. Ein drittes, nachkommendes Fahrzeug war ebenfalls in den Unfall involviert. Die zwei unmittelbar beteiligten PKW-Lenkerinnen wurden nach der Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt ins Klinikum Wels eingeliefert. Der PKW-Lenker wurde zur Kontrolle ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und führte die Aufräumarbeiten durch. Ausgelaufene Betriebsmittel mussten gebunden werden. Der Abschleppdienst entfernte die zwei beschädigten Fahrzeuge.

Die Schartner Straße war zwischen der sogenannten “Merkermeier-Kreuzung” un der Feldstraße rund eineinhalb Stunden gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr durch das Ortszentrum von Buchkirchen örtlich um.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Nach einem Überschlag mit einem Zustellfahrzeug auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) mussten Samstagabend zwei Personen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Autoüberschlag auf Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels fordert zwei Verletzte

Die Welser Damen Service Clubs schließen sich zusammen im Kampf gegen Gewalt an Frauen! In den 16 Tagen dieser Aktion werden an verschiedenen Standorten Spenden gesammelt um so hilfsbedürftige Frauen und ihre Kinder zu unterstützen so wie heute im Klinikum Wels-Grieskirchen.

Orange the world

Trotz des Teil-Lockdowns wurden mit Dienstag die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Neuinfektionen in Oberösterreich nochmals verschärft. So gilt nun beispielsweise ein Besuchsverbot in Spitälern.

Trotz Lockdown: Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Neuinfektionen nochmals verschärft

2025 ist der Ofen aus. Ja das hört und liest man des Öfteren in den Medien. Dabei geht es um das Thema Ölheizung. Denn wenn es nach Gewssler und der Politik geht, soll diese Heizmethode sobald als möglich verschwinden. Doch ein Umstieg ist oftmals nicht so einfach und aus verschiedenen Gründen auch gar nicht möglich.

Die Faschingszeit ist vorbei – jetzt beginnt die für viele vielleicht härteste Zeit des Jahres. Die Fastenzeit. Weniger Schokolade, mehr Gesundes. So lautet bei vielen der Vorsatz in den vierzig Tagen vor Ostern. Doch ist eine gesunde Ernährung automatisch mit Verzicht verbunden? Und was macht das Fasten mit dem Körper?