Kreuzungskollision zwischen PKW und Kleinbus auf Wiener Straße in Marchtrenk

Merken
Kreuzungskollision zwischen PKW und Kleinbus auf Wiener Straße in Marchtrenk

Marchtrenk. Eine Kreuzungskollision zwischen einem PKW und einem Kleinbus auf der Wiener Straße in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) hat Samstagabend für einen größeren Rettungseinsatz gesorgt.

Ein Großaufgebot des Rettungsdienstes, zwei Feuerwehren und die Polizei standen im Einsatz, nachdem im Kreuzungsbereich der Wiener Straße mit der Weißkirchner Straße ein Kleinbus mit einem PKW kollidiert ist. Mehrere Personen wurden ersten Angaben zum Glück nur leicht verletzt. Die Feuerwehren führten die Aufräumarbeiten gemeinsam mit einem Abschleppunternehmen durch.

Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Ein Auto ist Dienstagfrüh auf der Westautobahn bei Sattledt (Bezirk Wels-Land) ins Schleudern gekommen und gegen einen Holztransporter geprallt.

Verkehrsunfall zwischen Auto und Holztransporter auf Westautobahn bei Sattledt

Vier Personen erlitten Sonntagnachmittag bei einer Kollision zweier Motorräder auf Pyhrnpass Straße in Sattledt (Bezirk Wels-Land) teilweise schwere Verletzungen.

Vier teils Schwerverletzte bei Motorradkollision auf Pyhrnpass Straße in Sattledt

Unser Fotograf hat unsere Bauhofmitarbeiter die letzten Wochen beim Winterdienst begleitet. Dabei sind einige richtige coole Fotos entstanden. Danke an unseren Bauhof, dass ihr diesen schneereichen Winter so gut gemeistert habt! ❄️ Nicht nur unsere Bauhofmitarbeiter freuen sich über die frühlingshaften Temperaturen, sondern auch unser Fotograf! Bald werdet ihr die ersten Frühlingsboten in Marchtrenk auf unserer Seite erspähen können! 🌷🤩

Marchtrenk

Die Schulen öffnen sukzessive wieder für den Unterricht, aber viele Eltern müssen schon die kommenden Sommerferien und die Betreuung ihrer Kinder planen. Dass dies viele Familien vor riesige Probleme stellt, weil durch die Corona-Krise und die Schulschließungen viel Urlaub schon aufgebraucht wurde, hat eine SORA-Umfrage im Auftrag des Momentum-Instituts klargemacht.

Petra Wimmer: Rascher Plan für Sommerbetreuung - Familien dürfen nicht in Stich gelassen werden!

Seit Freitag leuchtet Wels auf der Corona-Ampel rot. Die steigenden Zahlen bekommt man auch in der zweitgrößten Stadt Oberösterreichs nicht in den Griff. Welche Auswirkungen das jetzt hat? Stefan Schiehauer mit den Einzelheiten.

Eis 🧊 und Sand 🏖️…der Abbau des #Eistrapezes passt wohl auch zum derzeitigen Wetter 😅 Der Abbau bringt den Untergrund des Eistrapezes zum Vorschein – viel viel Sand 🙂 In ein paar Tagen ist der Abbau fertig und die Bänke werden wieder aufgestellt 👍 Dann kann der Frühling wirklich kommen! 🙂 #freudeteilenwels

Eistrapez
Merken

Eistrapez

zum Beitrag