Kreuzungskollision zwischen zwei PKW in Buchkirchen endet glimpflich

Merken
Kreuzungskollision zwischen zwei PKW in Buchkirchen endet glimpflich

Buchkirchen. Glimpflich endete Sonntagnachmittag eine leichte Kreuzungskollision zwischen zwei PKW in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land).

Der Unfall hat sich im Kreuzungsbereich der Buchkirchener- beziehungsweise Haidinger Straße mit der Hörlinger- und der Bauernbergstraße in Buchkirchen ereignet. Die unfallbeteiligten Personen mussten zum Glück nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr verbrachte beide Fahrzeuge aus dem Kreuzungsbereich.

Die Unfallstelle war rund 20 Minuten erschwert passierbar.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Peter Lehner (Wirtschaftsstadtrat) im Talk.

RUSSKAJA, die Hausband von Stermann & Grissemann bei der ORF-Late-Night-Show „Willkommen Österreich“, und die Stimmungskanonen der VOIXXBRADLER werden in diesem Jahr exklusiv die Jam Night der Blasmusik in Marchtrenk rocken!

Jam Night der Blasmusik mit RUSSKAJA

Eine Frontalkollision auf der Mistelbacher Straße in Buchkirchen (Bezirk Wels-Land) forderte Montagfrüh zwei verletzte Personen.

Frontalkollision bei Buchkirchen fordert zwei Verletzte

Mag. Franz Edlbauer (Obmann WKO Wels) im Gespräch.

Dem WEINPHILOSOPH ist es gelungen einen der zur Zeit gefragtesten Krimiautoren Österreichs für eine Lesung gewinnen zu können. Am Montag, den 2. März 2020, um 19:00 Uhr, liest Stefan Slupetzky aus seinem neuesten Krimi „Im Netz des Lemming“ beim WEINPHILOSOPH Norbert Perkles in Wels. Anmeldung erforderlich unter 07242/224063 oder office@derweinphilosoph.at. Lemming versteht die Welt nicht mehr! Mit Feingefühl legt Stefan Slupetzky in seinem neuen Kriminalroman die Finger in die Wunden unserer Gesellschaft. Lemming taumelt durch einen tragischen Suizid zwischen Panik, Straßenbahn, Shitstorm, Würstelstand und World Wide Web.

Krimilesung
EVENT-TIPP
Merken

Krimilesung

zum Beitrag