Kreuzungsunfall im Abendverkehr sorgte für erhebliche Behinderungen

Merken
Kreuzungsunfall im Abendverkehr sorgte für erhebliche Behinderungen

Wels. Ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW in Wels-Pernau hat Mittwochabend für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Wiener- beziehungsweise Hans-Sachs-Straße mit der Innviertler Straße und dem Weiglweg im Welser Stadtteil Pernau. Ersten Angaben zufolge kollidierten zwei PKW. Der Rettungsdienst sowie die Polizei waren im Einsatz.

Aufgrund einer Fahrstreifensperre der Hans-Sachs-Straße kam es im dichten Abendverkehr zu erheblichem Rückstau in Fahrtrichtung stadteinwärts.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

Die Einsatzkräfte standen Sonntagmittag bei einer Personenrettung auf einem Bauernhof in Offenhausen (Bezirk Wels-Land) im Einsatz.

Personenrettung: Verletzte Frau in Offenhausen durch Feuerwehr von Silo gerettet

Die gesamte Kunst- und Kulturszene in Marchtrenk und Umgebung ist von den Auswirkungen der aktuellen Situation stark betroffen. Denn „Social Distancing“ bedeutet keine Konzerte, Lesungen, Vernissagen, Vorträge etc. Darum bringt die neue Webplattform www.kreativesmarchtrenk.net das Marchtrenker Kulturprogramm direkt zu Ihnen nach Hause. Den Anfang macht dabei am kommenden Mittwoch, 8. April 2020, um 18:00 Uhr der Autor Marcus E. Levski mit einer Online-Lesung.

Kreatives Marchtrenk: Online-Lesung mit Marcus E. Levski

Jeder Österreicher kann mit dem Begriff Goas etwas anfangen. Ein mittelgroßes Tier mit rauem Fell und Hörner. Kurz gesagt eine Ziege. Dass eine Goas aber auch was anderes sein kann, also musikalischer Leckerbissen im gemütlichen Ambiente, das haben wir am Wochenende miterleben dürfen.

Nachdem zwei Mitarbeiter der Raiffeisenbank Gunskirchen positiv auf das Corona Virus getestet wurden, bleibt die Bank vorerst als Vorsichtsmaßnahme geschlossen. 16 Mitarbeiter befinden sich für 14 Tage in häuslicher Quarantäne. Einer der beiden betroffenen Mitarbeiter lebt in Thalheim.

Corona-Virus erreicht Großraum Wels

Offenbar eine Eröffnungsfeier eines Gebetszentrums in Wels-Waidhausen entwickelte sich Samstagnachmittag zu einem größeren Polizeieinsatz, weil viele der Anwesenden keine Covid-19-Maßnahmen befolgten.

Eröffnung eines Gebetszentrums in Wels-Waidhausen endet mit größerem Polizeieinsatz

Die Eissaison hat in Marchtrenk schon gestartet! ⛸ Rechtzeitig dafür ist auch die neue Eismaschine eingetroffen. 🤩 Das alte Modell durfte nach über 20 Jahren Einsatz in den Ruhestand gehen. Nachfolger ist diese schnittige, rote Maschine die  über viele Jahre beste Eisqualität garantiert.❄️ Foto: Stadtgemeinde Marchtrenk/Facebook

Neue Eismaschine in Marchtrenk