Kunst und Kulinarik am Gemeindeamt

Merken
Kunst und Kulinarik am Gemeindeamt

Im Gemeindeamt Buchkirchen kannst Du bis 31.Oktober zu Amtszeiten, Malerei der preisgekrönten Künstlerin Gertrude Kiefer begutachten.

Teilen auf:
Kommentare:

Es sind noch keine Kommentare abgegeben worden.

Schreibe einen Kommentar

Auch Interessant

RE/MAX ist ein international tätiges Immobilien-Makler-Netzwerk. Mit über 110.000 Maklern bietet RE/MAX erstklassigen Immobilien-Service auf 5 Kontinenten. Und den besten Service erhalten Sie in Wels bei Ronald Lechner.

Über ein Million Österreicher statteten am Donnerstag ihrer Bank des Vertrauens einen Besuch ab. Am Weltspartag. Seit 1925 gibt es den Feiertagen der Banken – doch welche Relevanz hat dieser heute noch? Angesichts von Nullzinsen? Und wie lohnt sich Anlegen überhaupt noch? Fragen denen wir nachgegangen sind…

Weltspartag 2019 - Märchentante bei der Sparkasse

Liebe MarchtrenkerInnen! Die Corona Situation spitzt sich zunehmend zu und leider steigen die Fallzahlen auch in Marchtrenk. Als Bürgermeister darf ich dringend ersuchen, die sozialen Kontakte einzuschränken, die Maskenpflicht unbedingt einzuhalten und sich häufig die Hände zu waschen. Bitte kommen Sie auch der Aufforderung nach, sich zu registrieren wenn Sie eine Gaststätte besuchen. Ohne Contact-Tracing wird der ungebremsten Virusausbreitung Vorschub geleistet. Wir müssen in diesen Zeiten zusammen halten und gemeinsam versuchen das Virus weitestgehend einzudämmen. Aus diesem Grund und auch auf Grund der behördlichen Vorgaben, ist der Publikumslauf in der Eishalle bis auf weiteres leider nicht möglich. Bleiben Sie gesund! Ihr Bürgermeister Paul Mahr

Corona-Statement von Paul Mahr

In der Gemeinderatssitzung vom 12. Dezember 2019 hat Bürgermeister Josef Sturmair (60) bekannt gegeben, dass er sein Amt in jüngere Hände übergeben möchte. ÖVP-Gemeindevorstand Christian Schöffmann (52) wird sich im Jänner 2020 in einer Sondersitzung des Gemeinderates der Wahl zum neuen Bürgermeister stellen

Gunskirchens Bürgermeister Josef Sturmair geht zu Jahresende!

Absiedlung – ja oder nein. In den letzten Jahren wurde in Wels gerätselt und gezittert. Denn immer wieder stand eine mögliche Absiedlung des Familienunternehmens Felbermayr im Raum. Der Standort im Industriegebiet wurde dem weltweit tätigen Unternehmen zu klein. Jetzt gibt es aber Entwarnung. Denn es fand der Spatenstich für den Neubau der Firmenzentrale statt. Und das in Wels.

Während Wels und Marchtrenk eigene Faschingsgilden haben – plant Gunskirchen heuer einen Faschingsumzug! 2010 hat der letzte Umzug stattgefunden – exakt 10 Jahre später könnte diese Tradition ein Comeback feiern. In den nächsten Tagen sind Gespräche mit den Vereinen geplant. In spätestens zwei Wochen soll dann feststehen ob ein Faschingsumzug durchführbar ist.

Faschingsumzug in Gunskirchen?